Pressemitteilung 24.10.22 Gute Gespräche in aufregender Umgebung beim Speednetworking 2022

In entspanntem Ambiente inmitten attraktiver Fahrzeuge der Marken BMW und MINI trafen sich Mitte Oktober UnternehmerInnen aus verschiedensten wirtschaftlichen Bereichen mit Top WissenschaftlerInnen aus der Region Augsburg, um sich zu vernetzen und über Kooperationen sowie gemeinsame Forschungsprojekte, die unsere Zukunft besser machen, auszutauschen. Die Wirtschaftsjunioren Augsburg hatten gemeinsam mit der Regio Augsburg Wirtschaft und dem Gastgeber Reisacher am 13. Oktober zur inzwischen zwölften Wiederauflage des beliebten Speednetworkings "Business meets Innovation" eingeladen.

Durch Networking entstehen Kontakte, Ideen und oft sogar neue Partnerschaften für innovative Projekte. Dass dies auch im Schnell-Verfahren und mit viel Freude gelingt, davon konnten sich die etwa 50 Teilnehmenden überzeugen. UnternehmerInnen, Multiplikatoren und WissenschaftlerInnen hatten beim Speednetworking Gelegenheit, einander ihre Arbeits- und Forschungsgebiete innerhalb weniger Minuten zu präsentieren. Dann ertönte die Hupe und es hieß umziehen, um am nächsten BMW oder MINI neue NetworkingpartnerInnen zu treffen.

Was meinen die Teilnehmenden?

Viele der begeisterten TeilnehmerInnen kündigten an, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein: „Ich muss sagen, eine super organisierte Veranstaltung mit tollem Konzept. Ich bin beim nächsten Mal gerne wieder dabei!“. Einige sind schon seit Jahren große Fans. „Ich bin schon das vierte oder fünfte Mal dabei. Das Besondere am Speednetworking ist, dass man wirklich viele neue und interessante Menschen kennenlernt. Nicht nur die, mit denen man immer spricht und die man schon kennt.“

Ein innovativer Gastgeber

Seit über 20 Jahren investiert das Familienunternehmen Reisacher, z.B. mit der Verwendung von regenerativen Energien, in eine nachhaltige und ressourcenschonende Zukunft. Im neuen Gebäude in Augsburg wurde deswegen auf innovative Technologie gesetzt. Dazu gehört beispielweise eine hocheffiziente und ökologische Flächenheizung und -kühlung, LED-Beleuchtung, und eine 500kWp Photovoltaikanlage mit Batteriepufferspeicher.

Gemeinsam Innovationen fördern im Inno Hub A³

Mit dem innovativen Veranstaltungsformat unterstützen die Wirtschaftsjunioren Augsburg und die Regio Augsburg Wirtschaft gemeinsam seit Jahren erfolgreich regionale Innovationskooperationen zwischen Unternehmen und ForscherInnen. Als Veranstaltungspartner waren wieder das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) mit ihren Mitgliedern und ihrem Netzwerk dabei – ganz im Sinne der Initiative ‚Innovation Hub A³‘. Hinter dem Innovation Hub stehen zahlreiche öffentlichen, Innovation fördernden Einrichtungen des Wirtschaftsraums, die gemeinsam an einem Strang ziehen, um Unternehmen Innovationschancen näher zu bringen und bei Innovationsprojekten zu unterstützen.

In entspanntem Ambiente inmitten attraktiver Fahrzeuge der Marken BMW und MINI trafen sich Mitte Oktober UnternehmerInnen aus verschiedensten wirtschaftlichen Bereichen mit Top WissenschaftlerInnen aus der Region Augsburg, um sich zu vernetzen und über Kooperationen sowie gemeinsame Forschungsprojekte, die unsere Zukunft besser machen, auszutauschen. Die Wirtschaftsjunioren Augsburg hatten gemeinsam mit der Regio Augsburg Wirtschaft und dem Gastgeber Reisacher am 13. Oktober zur inzwischen zwölften Wiederauflage des beliebten Speednetworkings "Business meets Innovation" eingeladen.

Durch Networking entstehen Kontakte, Ideen und oft sogar neue Partnerschaften für innovative Projekte. Dass dies auch im Schnell-Verfahren und mit viel Freude gelingt, davon konnten sich die etwa 50 Teilnehmenden überzeugen. UnternehmerInnen, Multiplikatoren und WissenschaftlerInnen hatten beim Speednetworking Gelegenheit, einander ihre Arbeits- und Forschungsgebiete innerhalb weniger Minuten zu präsentieren. Dann ertönte die Hupe und es hieß umziehen, um am nächsten BMW oder MINI neue NetworkingpartnerInnen zu treffen.

Was meinen die Teilnehmenden?

Viele der begeisterten TeilnehmerInnen kündigten an, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein: „Ich muss sagen, eine super organisierte Veranstaltung mit tollem Konzept. Ich bin beim nächsten Mal gerne wieder dabei!“. Einige sind schon seit Jahren große Fans. „Ich bin schon das vierte oder fünfte Mal dabei. Das Besondere am Speednetworking ist, dass man wirklich viele neue und interessante Menschen kennenlernt. Nicht nur die, mit denen man immer spricht und die man schon kennt.“

Ein innovativer Gastgeber

Seit über 20 Jahren investiert das Familienunternehmen Reisacher, z.B. mit der Verwendung von regenerativen Energien, in eine nachhaltige und ressourcenschonende Zukunft. Im neuen Gebäude in Augsburg wurde deswegen auf innovative Technologie gesetzt. Dazu gehört beispielweise eine hocheffiziente und ökologische Flächenheizung und -kühlung, LED-Beleuchtung, und eine 500kWp Photovoltaikanlage mit Batteriepufferspeicher.

Gemeinsam Innovationen fördern im Inno Hub A³

Mit dem innovativen Veranstaltungsformat unterstützen die Wirtschaftsjunioren Augsburg und die Regio Augsburg Wirtschaft gemeinsam seit Jahren erfolgreich regionale Innovationskooperationen zwischen Unternehmen und ForscherInnen. Als Veranstaltungspartner waren wieder das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) mit ihren Mitgliedern und ihrem Netzwerk dabei – ganz im Sinne der Initiative ‚Innovation Hub A³‘. Hinter dem Innovation Hub stehen zahlreiche öffentlichen, Innovation fördernden Einrichtungen des Wirtschaftsraums, die gemeinsam an einem Strang ziehen, um Unternehmen Innovationschancen näher zu bringen und bei Innovationsprojekten zu unterstützen.

Download Presseunterlagen

Download PM Speednetworking 2022 bei Reisacher

Herunterladen

Download Bild PM Speednetworking 2022 bei Reisacher

Herunterladen

Download A³ Logopaket (CMYK)

Die Logos stehen Ihnen in Druckqualität als CMYK  in folgenden Dateiformaten zur Verfügung:
EPS , JPEG und TIF.

Nutzungsrechte und Verwendungshinweise: siehe ReadMe-Datei.

Herunterladen

Pressekontakt Ansprechpartnerin

Projektmanagement Innovation Hub A³ & Projektleitung A³-Gemeinschaftsstand Expo Real

Lisa Dallner

Pressemitteilungen und News Das könnte Sie auch interessieren

News Standort ahochdrei Magazin 01.24 erschienen

Vernetzen. Entwickeln. Machen. – auch im neu erschienenen Magazin stehen zahlreiche gute Geschichten aus der Wachstumsregion A³ im Mittelpunkt. Die Ausgabe 01.2024 hat ihren Schwerpunkt in Immobilien- und Standort-Themen. ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS-Leitprojekt 2024: Förderung herausragender Umweltinnovationen

Bis zum 31. August 2024 können Leitprojekte, die in besonderem Maße geeignet sind, Umweltkompetenz zu demonstrieren, beim KUMAS - Kompetenzzentrum Umwelt e. V. eingereicht werden. Ausgezeichnet werden die Preisträger mit der Auszeichnung „KUMAS-Leitprojekt 2024“. Außerdem werden diese ein Jahr lang in den Medien, auf der Internetseite des KUMAS-UMWELTNETZWERKS, Messeauftritten und den Netzwerkveranstaltungen präsentiert. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation RFA wird Innovator des Jahres 2024

Mit der RFA One startet eine selbst entwickelte Rakete aus Augsburg ins All. Das verantwortliche Unternehmen Rocket Factory Augsburg spielt dabei international vorne mit. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Fachkräfte gewinnen beim Karriere Kick 2024

Der Karriere Kick Augsburg startet in die nächste Runde und lädt Unternehmen, die auf der Suche nach Azubis sind, zum Mitmachen ein! ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Jetzt Anbieter im MINTraum Bayern werden!

Die MINT-Karte bildet qualitative Bildungsangebote zum Thema MINT in Bayern ab und wird kontinuierlich ausgebaut. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid: 3000 BesucherInnen treffen auf über 250 Unternehmen

Zum 34. Mal fand am Mittwoch, 8. Mai 2024, die Firmenkontaktmesse Pyramid im Messezentrum Augsburg statt. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Vocatium 2024

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH war auch dieses Jahr mit einem A³ Gemeinschaftsstand auf der Augsburger Vocatium Messe vertreten. Die Fachmesse für Ausbildung+Studium gibt Ausbildungssuchenden Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten für Studien- und Berufswahl in der Region A³. Die ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Augsburger Modellquartier Klimaanpassung

Die Ergebnisse des Klimawandel-Anpassungskonzepts für die Stadt Augsburg sowie das geplante Leitprojekt „Klimaresilientes Quartier“ wurden am 25. Mai 2022 vom Augsburger Stadtrat zustimmend zur Kenntnis genommen. Im gleichen Beschluss wurden die bereits bestehenden Soziale-Stadt-Projektgebiete „Oberhausen-Mitte“ und „Rechts der Wertach“ zum „Modellquartier Klimaanpassung“ erklärt. ... mehr
Mehr lesen

News nachhaltiges Wirtschaften Förderverein KUMAS e.V. - Bewerbungsphase für das Leitprojekt 2024 läuft

Der Förderverein KUMAS e. V. zeichnete seit 1998 innovative Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse aus, die in besonderem Maße Umweltkompetenz ausstrahlen. Seit seiner Gründung unterstützt das KUMAS UMWELTNETZWERK somit Umweltprojekte in Bayern und fördert die Sichtbarkeit und Markteinführung von Innovationen. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Der bayerisch-schwäbische Innovationspreis Transfer

Am 24. April wurde der Innovationspreis Transfer von den Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm vergeben. Die Preisverleihung fand im Hochschulzentrum Vöhlinschloss in Illertissen statt. Unterschiedliche Themen von Projekten wurden dabei ausgezeichnet. In Augsburg gewann das Projekt zum Zirkulären Bauen, in Kempten ein Projekt zu papierlosen Unternehmen und in Neu-Ulm ein Projekt zur digitalen Transformation. ... mehr
Mehr lesen

News Standort Weniger Herzinfarkte durch veränderte Mobilität?

Die Studie „TRANSCAPE: Transportation and Cardiometabolic Health and Air Pollution Evaluation” von der medizinischen Fakultät der Universität Augsburg startet in Mai und wird vom Health Effects Institute gefördert. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Eröffnung der Wasserstofftankstelle und Mobilitätstag Wasserstoff im GVZ Augsburg

Wasserstofffahrzeuge sind eine wichtige Möglichkeit für Unternehmen, ihre schweren Nutzfahrzeuge auf grüne Antriebe umzustellen. Ab dem 17.06. können Wasserstofffahrzeuge direkt im Güterverkehrszentrum Augsburg mit Wasserstoff betankt werden. Nachdem im September vergangenen Jahres der ... mehr
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!