YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Videoclip Begegnung Stadtmarkt Hier trifft man Freunde auch mal spontan

Ob Shoppen, Plaudern oder gemütlich Verweilen – im Herzen der Fuggerstadt sind die Wege kurz, aber die Möglichkeiten groß. Hier sorgt nicht nur das vielfältige Warenangebot der Augsburger Einzelhändler für eine einzigartige Einkaufsatmosphäre. Auch der historische Stadtmarkt untermalt das besondere Lebensgefühl in der Augsburger Innenstadt.

Seit 2019 wohnt und studiert Giulia Hoffmann in der Fuggerstadt. Es dauerte nicht lange, bis auch sie von der Oase inmitten der City in den Bann gezogen wurde. Wir haben die angehende Wirtschaftspsychologin bei ihrem Wocheneinkauf begleitet und merkten schnell: Der Augsburger Stadtmarkt ist nicht nur ein Food-Eldorado für jeden Geschmack, sondern ein echter Ort der Begegnungen.

Ob Shoppen, Plaudern oder gemütlich Verweilen – im Herzen der Fuggerstadt sind die Wege kurz, aber die Möglichkeiten groß. Hier sorgt nicht nur das vielfältige Warenangebot der Augsburger Einzelhändler für eine einzigartige Einkaufsatmosphäre. Auch der historische Stadtmarkt untermalt das besondere Lebensgefühl in der Augsburger Innenstadt.

Seit 2019 wohnt und studiert Giulia Hoffmann in der Fuggerstadt. Es dauerte nicht lange, bis auch sie von der Oase inmitten der City in den Bann gezogen wurde. Wir haben die angehende Wirtschaftspsychologin bei ihrem Wocheneinkauf begleitet und merkten schnell: Der Augsburger Stadtmarkt ist nicht nur ein Food-Eldorado für jeden Geschmack, sondern ein echter Ort der Begegnungen.

Im Jahr 2019 hast du dich für Augsburg als deinen neuen Wohnort entschieden. Warum wurde es nicht Hamburg, München oder Berlin?

Mich hat die Stadt von Anfang an mit ihrem Charme überzeugt und überrascht mich auch immer wieder aufs Neue. Freunde aus meinem Bekanntenkreis haben so von Augsburg als Unistadt geschwärmt, dass meine Entscheidung damals recht schnell fiel. Auch wenn hier mittlerweile knapp 300.000 Menschen wohnen, fühlte es sich sehr schnell ziemlich vertraut an. Hier treffe ich ständig auf bekannte Gesichter und habe nie das Gefühl, in einer Großstadt zu wohnen. Langweilig wird es aber trotzdem nie!

Was ist dein liebster Ort in der Fuggerstadt?

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Spontan würde ich sagen, dass mich besonders die romantische Altstadt und die Annastraße in den Bann gezogen haben. An beiden Orten bin ich einfach gerne – ganz egal zu welcher Jahreszeit.

Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?

Ein perfekter Tag ist für mich einer, an dem richtig was los ist. Ich gehe am liebsten raus und genieße die Sonnenstrahlen an der frischen Luft und treffe mich mit Freund*innen in der Stadt oder im Sommer am Proviantbach. Wenn ich abends noch frische Zutaten einkaufe und dann gemeinsam mit meinem Freund ein leckeres Gericht koche, habe ich einen super Tag gehabt!

Was schätzt du an Augsburg am meisten?

Ich werde immer wieder davon überrascht, wie vielseitig die Stadt und ihre Umgebung ist. Ob nachhaltig Einkaufen auf dem Stadtmarkt, Feiern in der Innenstadt oder Kulturschaffen auf dem Gaswerk-Areal – meiner Meinung nach kommt hier jede*r auf seine bzw. ihre Kosten. Wenn dann mal wieder ein Sandstrand in der Fußgängerzone aufgekippt wird, bunte Kunstblumen aufgehängt werden oder ein gemütlicher PopUp-Biergarten eröffnet wird, weiß ich: Langweilig wird mir hier sicherlich nicht!

Wenn du das Leben in Augsburg mit drei Worten beschreiben müsstest – welche wären es?

Vielseitig – gemütlich – sympathisch!

Im Jahr 2019 hast du dich für Augsburg als deinen neuen Wohnort entschieden. Warum wurde es nicht Hamburg, München oder Berlin?

Mich hat die Stadt von Anfang an mit ihrem Charme überzeugt und überrascht mich auch immer wieder aufs Neue. Freunde aus meinem Bekanntenkreis haben so von Augsburg als Unistadt geschwärmt, dass meine Entscheidung damals recht schnell fiel. Auch wenn hier mittlerweile knapp 300.000 Menschen wohnen, fühlte es sich sehr schnell ziemlich vertraut an. Hier treffe ich ständig auf bekannte Gesichter und habe nie das Gefühl, in einer Großstadt zu wohnen. Langweilig wird es aber trotzdem nie!

Was ist dein liebster Ort in der Fuggerstadt?

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Spontan würde ich sagen, dass mich besonders die romantische Altstadt und die Annastraße in den Bann gezogen haben. An beiden Orten bin ich einfach gerne – ganz egal zu welcher Jahreszeit.

Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?

Ein perfekter Tag ist für mich einer, an dem richtig was los ist. Ich gehe am liebsten raus und genieße die Sonnenstrahlen an der frischen Luft und treffe mich mit Freund*innen in der Stadt oder im Sommer am Proviantbach. Wenn ich abends noch frische Zutaten einkaufe und dann gemeinsam mit meinem Freund ein leckeres Gericht koche, habe ich einen super Tag gehabt!

Was schätzt du an Augsburg am meisten?

Ich werde immer wieder davon überrascht, wie vielseitig die Stadt und ihre Umgebung ist. Ob nachhaltig Einkaufen auf dem Stadtmarkt, Feiern in der Innenstadt oder Kulturschaffen auf dem Gaswerk-Areal – meiner Meinung nach kommt hier jede*r auf seine bzw. ihre Kosten. Wenn dann mal wieder ein Sandstrand in der Fußgängerzone aufgekippt wird, bunte Kunstblumen aufgehängt werden oder ein gemütlicher PopUp-Biergarten eröffnet wird, weiß ich: Langweilig wird mir hier sicherlich nicht!

Wenn du das Leben in Augsburg mit drei Worten beschreiben müsstest – welche wären es?

Vielseitig – gemütlich – sympathisch!

Zur Person Giulia Hoffmann

Beruf: Duale Studentin Bachelor Wirtschaftspsychologie, Werkstudentin Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Hobbys: Kochen, Fitnesstraining, Lesen, Reisen

Weitere Links für Interessierte:

Videoclips "regionale Identität" "Wir sind A³"

Videoclip Seltene Pflanzen und Tiere Naturschutzgebiet Königsbrunner Heide

Videoclip Stadt – Land – Freizeit Ein Nachmittag an der Wertach

Videoclip Integration und Gemeinschaft Unterstützung bei Tür an Tür

Videoclip Kanu-Slalom Eiskanal Engagement und Vereinsleben