Erfolgsstory Internationale Vereine A³ und die Welt: Internationale Vereine und Partnerschaften

Die Region Augsburg bietet eine Vielzahl von internationalen Vereinen und Initiativen, die das kulturelle Leben in der Region bereichern. Die Vereine leisten einen großen Beitrag, um die Region Augsburg zu einem Ort der Vielfalt und des Miteinanders zu machen. Partnerstädte und Gemeinden bieten das Fundament für internationale Freundschaften und Zusammenarbeit.

Darum geht’s:

In der Region Augsburg gibt es viele internationale Vereine, die mit ihren Aktivitäten interkulturellen Austausch fördern.

Sowohl die Stadt Augsburg als auch die Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg sind Heimat für viele Kulturen. Internationale Vereine bilden ein wichtiges Fundament für den interkulturellen Austausch: sie helfen einerseits MigrantInnen sich in Augsburg und der Region zurecht zu finden und bieten andererseits interessierten und engagierten AugsburgerInnen einen Ort, um (internationale) Kontakte zu knüpfen. Die Vielfalt der verschiedenen Vereine spiegelt die Diversität der Region wider und ermöglicht es nahezu an jedem Tag interkulturelle Aktivitäten zu erleben.

Verein(t) in die Zukunft

Die internationalen Vereine sind aktiv im Bildungs-, Kultur-, und Sportbereich. Viele von ihnen bestehen bereits seit mehreren Jahrzehnten. Die Bandbreite an Aktivitäten der Vereine ist breit gefächert: von Bildungsarbeit über Sport zu Beratungsangeboten und Integrationsprojekten. Darüber hinaus pflegen internationale Vereine Kontakte und Partnerschaften zu entsprechenden Vereinen im Ausland. Besonders für Jugendliche, aber auch für Erwachsene, bieten diese Vereine oft die Möglichkeit durch Austauschprogramme andere Kulturen authentisch und hautnah zu erleben. Die Teilnehmenden werden bei einem Austausch in Familien aufgenommen und erleben die fremde Kultur so auf eine ganz besondere Weise, die einem „gewöhnlichen Touristen“ wohl vorenthalten bleibt. Eine Erfahrung der besonderen Art, die den Horizont erweitert.

Als Anlaufstelle für MigrantInnen bieten internationale Vereine auch die Möglichkeit der Hilfe zur Selbsthilfe. Gemeinsam lassen sich so Behördengänge und weitere bürokratische Notwendigkeiten organisieren. Darüber hinaus sind die Vereine im Veranstaltungskalender der Region fester Bestandteil. Feiern und Veranstaltungen bringen interessierten BürgerInnen die fremde Kultur näher. Auf der anderen Seite leisten internationale Vereine auch für die Integration Zugezogener einen wichtigen Beitrag. Oft sind sie Bestandteil von Stadtfesten oder haben einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt der Gemeinden.

So machen internationale Vereine die Zukunft besser:

  • Internationale Vereine bilden Brücken zwischen Kulturen und bauen Vorurteile ab
  • Durch Veranstaltungen und Austauschprogramme werden fremde Kulturen erlebbar
  • Sie sind wichtiger Partner für eine erfolgreiche Integration von Migrantinnen und Migranten in der Region
  • Repräsentieren die deutsche Kultur und regionale Traditionen im Ausland

Der Asyrische Mesopotamien Verein Augsburg e.V. ist beispielsweise auf der Friedenstafel am hohen Friedensfest am achten August mit traditionellen Speisen dabei. Als Friedensstadt lädt die Stadt Augsburg an diesem Tag auf dem Rathausplatz dazu ein, selbst mitgebrachte Speisen zu teilen und die (Tisch-) Nachbarn kennenzulernen. Beim traditionellen Plärrer-Umzug marschierten die Mitglieder des Vereins in traditionellen assyrischen Trachten mit.

Die Partnerschaftsvereine der Stadt Neusäß im Landkreis Augsburg sind ebenfalls mit Ständen auf dem Stadtfest oder dem Weihnachtsmarkt vertreten und halten die Freundschaft zwischen den Städten lebendig. Der Partnerschaftsverein Neusäß-Cusset beispielsweise ist wechselseitig in der Weihnachtszeit auf den Weihnachtsmärkten der Partnerstädte vertreten.

Die Augsburg International Women’s Association versteht sich als Anlaufstelle für Frauen mit „internationalem Spirit“. Der Verein bietet verschiedene Aktivitäten für interkulturellen Austausch. Ob Sprachkurse, Kochkurse oder Sportstunden – über verschiedene Aktivitäten entstehen tiefe Freundschaften in den verschiedensten Kulturkreisen. So kommen oft spannende Möglichkeiten und Synergien auf.

Wer sich für die Position von Augsburg in der Welt interessiert ist im Verein Augsburg International richtig. Bei Vorträgen und Diskussionsrunden werden internationale Persönlichkeiten eingeladen. Darüber hinaus wird der interkulturelle Austausch bei Bürgerreisen oder Kochabenden angeregt.

Die Beispiele geben nur einen kleinen Einblick in die vielfältigen Angebote. Die Liste der internationalen Vereine und Organisationen, die sich in der Region Augsburg engagieren ist lang. So findet sich in der Friedenstadt und ihrer Region mit Sicherheit für jeden das passende Angebot.

Voneinander lernen: Partnerstädte und Partnergemeinden

Städtepartnerschaften leisten einen Beitrag zu Frieden und Verständigung zwischen den Kulturen und helfen beim Abbau von Vorurteilen. Die Stadt Augsburg ist Partnerstadt von sieben Städten weltweit: Bourges in Frankreich, Dayton in den USA, Inverness in Großbritannien, Jinan in China, Liberec in Tschechien, und Amagasaki und Nagahama in Japan. Auch viele weitere Städte und Gemeinden in den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg pflegen eine intensive Beziehung zu ihren Partnerstädten und Gemeinde im Ausland. Von freundschaftlichen Begegnungen über konkrete inhaltliche Arbeiten decken die Beziehungen vielfältige Aktivitäten ab. Jugendcamps und Reisen bzw. Schüleraustausch mit den Partnern im Ausland sind besonders beliebt. Internationale Vereine leisten einen großen Beitrag, um die Partnerschaften lebendig zu halten. Darüber hinaus bieten Städtepartnerschaften auch wirtschaftlich Möglichkeiten voneinander zu profitieren: gemeinsame Projekte, die Möglichkeit für Praktika im Ausland und reger Austausch über Pilotprojekte, lassen die Partner zusammenwachsen und voneinander profitieren.

Die Kontakte, die durch internationale Vereine und Partnerschaften gebildet und gehalten werden, bauen ein gegenseitiges Verständnis und Vertrauen. So wird ein Zusammenwachsen Europas gefördert und das Ziel einer friedvollen Welt verfolgt.

Weitere Erfolgsstorys

Erfolgsstory Integration am Arbeitsmarkt Wir sind international - Integration am Arbeitsmarkt

Ein Arbeitsplatz ist für MigrantInnen ein wichtiger Integrationsfaktor. Für Unternehmen der Region A3 erweitern ausländische Fachkräfte den potenziellen Bewerberkreis für offenen Stellen. Eine Winn-Winn-Situation auf beiden Seiten. Wie Integration am Arbeitsmarkt gelingen kann, zeigen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory SGL Carbon Gebündelte Carbon-Kompetenz

Mit der SGL Carbon ist in Meitingen einer der führenden Hersteller von Verbundwerkstoffen und Graphitkomponenten mit seinem weltweit größten Standort im Landkreis Augsburg beheimatet. Das hochinnovative Unternehmen entwickelt u. a. für die Automobilindustrie, die Halbleiterbranche als auch für ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Azubimarketing Azubimarketing: authentisch und kreativ

Der Wettbewerb um Auszubildende wird auch im Wirtschaftsraum A³ härter. So bleiben immer mehr Ausbildungsplätze unbesetzt und Unternehmen konkurrieren intensiv um junge Nachwuchskräfte. Um die junge Generation zuverlässig zu erreichen, für eine Ausbildung zu begeistern und diese langfristig ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Vereinskultur Werte leben. Gemeinschaft finden.

In A³ spielt die Vereinskultur eine tragende Rolle. Vereine sind Orte der Gemeinschaft und Geselligkeit. Sie pflegen Traditionen und setzen sich für das Gemeinwohl ein. Ob im Sportverein, im Heimat- und Gartenbauverein oder als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. In der Region engagieren sich ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Vereinbarkeit Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Familienfreundlichkeit ist für Unternehmen ein wichtiges Argument, um Fachkräfte von sich zu überzeugen. Ob flexible Arbeitszeitmodelle, Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Angehörigen – ArbeitgeberInnen in der Region Augsburg leben eine familienfreundliche ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Karrieremessen Regional suchen und finden - Karriereplattformen in A³

Für Unternehmen im Wirtschaftsraum A³ ist der Run auf qualifizierte Fachkräfte und der Wettbewerb um die besten Talente groß. Eine erfolgsversprechende Möglichkeit für das Recruiting von Mitarbeitenden sind regionale Jobmessen und Recruiting-Veranstaltungen. Sie bieten ausstellenden ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien