A³ Immobilienkongress Nachbericht Am 9. Mai 2019 fand der 6. A³ Immobilienkongress in Augsburg statt

Der sechste A³ Immobilienkongress bot erneut eine hochwertige Plattform für den Wissensaustausch und das Networking für die Immobilienbranche, Politik und Verwaltung.

Regionale und überregionale Teilnehmer diskutierten über die Trends, Chancen und Herausforderungen im Vergleich zu anderen Standorten und im Kontext der Metropolregion München. Auf dem 6. A³ Immobilienkongress Anfang Mai waren sich die Experten einig: Der Nachfrageanstieg und steigende Renditen im Büroimmobilienmarktmachen die Region Augsburg zu einem zunehmend interessanten  C-Standort. Alte Flächenbestände bieten Entwicklungschancen, innovative Projekte werden bereits umgesetzt und Potenziale können noch gehoben werden.

Hochkarätige Referenten bieten ihre Expertise zu jährlich wechselnden Schwerpunktthemen - im Jahr 2019 speziell zum Büroimmobilienmarkt. Der Kongress wird begleitet von Exkursionen, Öffentlichkeitsarbeit und bietet werbliche Plattformen und eine Begleitausstellung an. Rund 200 Teilnehmer entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft nutzen jährlich die etablierte Plattform für den Wissensaustausch und die Kontaktpflege. 

Veranstalter ist die regionale Wirtschaftsförderung Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, mit Unterstützung von Vertretern des Aktivkreises Immobilien.

 

Der sechste A³ Immobilienkongress bot erneut eine hochwertige Plattform für den Wissensaustausch und das Networking für die Immobilienbranche, Politik und Verwaltung.

Regionale und überregionale Teilnehmer diskutierten über die Trends, Chancen und Herausforderungen im Vergleich zu anderen Standorten und im Kontext der Metropolregion München. Auf dem 6. A³ Immobilienkongress Anfang Mai waren sich die Experten einig: Der Nachfrageanstieg und steigende Renditen im Büroimmobilienmarktmachen die Region Augsburg zu einem zunehmend interessanten  C-Standort. Alte Flächenbestände bieten Entwicklungschancen, innovative Projekte werden bereits umgesetzt und Potenziale können noch gehoben werden.

Hochkarätige Referenten bieten ihre Expertise zu jährlich wechselnden Schwerpunktthemen - im Jahr 2019 speziell zum Büroimmobilienmarkt. Der Kongress wird begleitet von Exkursionen, Öffentlichkeitsarbeit und bietet werbliche Plattformen und eine Begleitausstellung an. Rund 200 Teilnehmer entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienwirtschaft nutzen jährlich die etablierte Plattform für den Wissensaustausch und die Kontaktpflege. 

Veranstalter ist die regionale Wirtschaftsförderung Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, mit Unterstützung von Vertretern des Aktivkreises Immobilien.

 

Programmflyer Jahr 2019

News Immobilien News und Pressemitteilungen zu den A³ Immobilienkongressen

Pressemitteilung Immobilien A³ Immobilienkongress präsentiert Wege aus der Krise

Im „Weitblick 1.7“ in der Zukunftsregion Augsburg kamen rund 200 Gäste zusammen, um neue Perspektiven in der Immobilienbranche zu diskutieren – und gemeinsam an innovativen Lösungsansätzen zu arbeiten. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 26.06.2023 A³ Immobilienkongress zeigt Wege für mehr Nachhaltigkeit auf

Der A³ Immobilienkongress am 19. Juni beschäftigte sich mit den gegenwärtigen Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft im Wirtschaftsraum Augsburg unter dem Aspekt von Nachhaltigkeit. Die Expertenbeiträge, eine Begleitausstellung und der zusätzliche Programmpunkt – die Verleihung des A³ Immobilien Awards – zogen rund 230 überregionale Fachbesucher an. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 20.06.2023 Feierliche Bekanntgabe der Preisträger:innen des A³ Immobilien Awards

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH hat erstmals den „A³ Immobilien Award ̶̶ nachhaltige Ideen für morgen“ verliehen. Im Rahmen eines feierlichen Events im Kongress am Park in Augsburg wurden drei Preisträger:innen für ihre nachhaltigen und innovativen Ideen ausgezeichnet. ... mehr
Mehr lesen

Video Interviews auf dem A³ Immobilienkongress 2019

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Frank Heydgen von der A-Town High GmbH im Interview mit A³:

Um gegenüber dem Wettbewerb punkten zu können, ginge es jetzt darum, entsprechende Angebote für Investoren zu schaffen. Research und Transparenz seien wichtige Aspekte in der Marktentwicklung. „Als Investor entwickeln wir vor Ort nicht nur die Immobilien, sondern zugleich den Markt. Dabei bringen wir internationale Trends nach Augsburg“, so Frank Heydgen von der A-Town High GmbH, die im Augsburg Innovationspark als nächstes einen 60 Meter hohen Büroneubau errichtet. Investoren hätten ein eigenes Interesse daran, Qualität einzubringen und brächten oftmals auch gleich die Nutzer mit.

Frank Heydgen von der A-Town High GmbH im Interview mit A³:

Um gegenüber dem Wettbewerb punkten zu können, ginge es jetzt darum, entsprechende Angebote für Investoren zu schaffen. Research und Transparenz seien wichtige Aspekte in der Marktentwicklung. „Als Investor entwickeln wir vor Ort nicht nur die Immobilien, sondern zugleich den Markt. Dabei bringen wir internationale Trends nach Augsburg“, so Frank Heydgen von der A-Town High GmbH, die im Augsburg Innovationspark als nächstes einen 60 Meter hohen Büroneubau errichtet. Investoren hätten ein eigenes Interesse daran, Qualität einzubringen und brächten oftmals auch gleich die Nutzer mit.

Video Interviews auf dem A³ Immobilienkongress 2019

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Professor Dr. Rainer Maria Wagner von Wagner Living im Interview mit A³:

Je nach Zielsetzung muss ein Büro ein Raum für Kreativität und Austausch sein können. Oder für den Rückzug bis hin zu einem Silent Büro für das „Deep Learning“ (vor allem im Bereich der Wissenschaft). Die junge Generation verlangt zudem nach einem Landing Point. Dem Gefühl von Sicherheit und Heimat sollte also trotz des Trends zu mehr Mobilität auch Rechnung getragen werden, wie Professor Dr. Rainer Maria Wagner von Wagner Living in seinem Vortrag vorstellte. Einen spannenden Blick in die Zukunft erhielten die Kongressgäste anhand eines Pilotprojekts, das sich mit dem Arbeiten in autonom fahrenden Fahrzeugen befasst. Oder auch Roboy, einem humanoiden Roboter mit Muskeln und Sehnen, für den möglicherweise in der Zukunft im Rahmen der Mensch- Maschine-Interaktion sogar in Büros ein Arbeitsplatz geschaffen werden muss.

Professor Dr. Rainer Maria Wagner von Wagner Living im Interview mit A³:

Je nach Zielsetzung muss ein Büro ein Raum für Kreativität und Austausch sein können. Oder für den Rückzug bis hin zu einem Silent Büro für das „Deep Learning“ (vor allem im Bereich der Wissenschaft). Die junge Generation verlangt zudem nach einem Landing Point. Dem Gefühl von Sicherheit und Heimat sollte also trotz des Trends zu mehr Mobilität auch Rechnung getragen werden, wie Professor Dr. Rainer Maria Wagner von Wagner Living in seinem Vortrag vorstellte. Einen spannenden Blick in die Zukunft erhielten die Kongressgäste anhand eines Pilotprojekts, das sich mit dem Arbeiten in autonom fahrenden Fahrzeugen befasst. Oder auch Roboy, einem humanoiden Roboter mit Muskeln und Sehnen, für den möglicherweise in der Zukunft im Rahmen der Mensch- Maschine-Interaktion sogar in Büros ein Arbeitsplatz geschaffen werden muss.

Video Interviews auf dem A³ Immobilienkongress 2019

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Peter Bigelmaier von Colliers im Interview mit A³:

Sinkende Renditen und hinkende Bauaktivitäten in anderen Märkten rücken C-Standorte wie Augsburg immer mehr in den Fokus auch institutioneller Investoren. Augsburg punktet also zunehmend, auch im Vergleich zu den Big 7, den für die Immobilienwirtschaft bedeutendsten Städten in Deutschland, wie Berlin, Düsseldorf und München. Einen starken Treiber stellen auch Universitäten und das Universitätsklinikum Augsburg dar. Ein nachhaltiger Nachfrageanstieg geht mit neuen Technologien und der digitalen Transformation einher – hier müssten alle gleichermaßen mitmachen, meinte Peter Bigelmaier von Colliers International in seiner Keynote.

Peter Bigelmaier von Colliers im Interview mit A³:

Sinkende Renditen und hinkende Bauaktivitäten in anderen Märkten rücken C-Standorte wie Augsburg immer mehr in den Fokus auch institutioneller Investoren. Augsburg punktet also zunehmend, auch im Vergleich zu den Big 7, den für die Immobilienwirtschaft bedeutendsten Städten in Deutschland, wie Berlin, Düsseldorf und München. Einen starken Treiber stellen auch Universitäten und das Universitätsklinikum Augsburg dar. Ein nachhaltiger Nachfrageanstieg geht mit neuen Technologien und der digitalen Transformation einher – hier müssten alle gleichermaßen mitmachen, meinte Peter Bigelmaier von Colliers International in seiner Keynote.

Video Interviews auf dem A³ Immobilienkongress 2019

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Andreas Lesser vo TONI-Park im Interview mit A³:

Der Büroimmobilienstandort Augsburg ist entwicklungsfähig, was den Bestand anbelangt. Langfristig wäre es für den Markt erforderlich, dass auch überregionale Firmen als Mieter für den Standort gewonnen werden. Man sollte weiterhin die Potentiale im Auge behalten, die sich dadurch ergeben können, dass Firmen viele Mitarbeiter aus Augsburg haben und eine Niederlassung sinnvoll sein könnte.

Andreas Lesser vo TONI-Park im Interview mit A³:

Der Büroimmobilienstandort Augsburg ist entwicklungsfähig, was den Bestand anbelangt. Langfristig wäre es für den Markt erforderlich, dass auch überregionale Firmen als Mieter für den Standort gewonnen werden. Man sollte weiterhin die Potentiale im Auge behalten, die sich dadurch ergeben können, dass Firmen viele Mitarbeiter aus Augsburg haben und eine Niederlassung sinnvoll sein könnte.

Video Interviews auf dem A³ Immobilienkongress 2019

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dr. Heik Piasecki von bulwiengesa im Interview mit A³:

Der Büroimmobilienmarkt im Wirtschaftsraum Augsburg steht gut im Vergeich zu anderen Standorten bundesweit da und ist ein stabiler Standort.

Dr. Heik Piasecki von bulwiengesa im Interview mit A³:

Der Büroimmobilienmarkt im Wirtschaftsraum Augsburg steht gut im Vergeich zu anderen Standorten bundesweit da und ist ein stabiler Standort.

Downloads Präsentationen

Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin, Prokuristin, bulwiengesa AG, München Immobilienmarkt Region Augsburg im Vergleich zu anderen Standorten

Download

Michael Thiede, Geschäftsführer, Real Estate Solutions GmbH A³ Immobilienmarktreport Wirtschaftsraum Augsburg 2018/2019

Download

Peter Bigelmaier, Geschäftsführer, Head of Office Letting | München, Colliers International München GmbH Trends in Büroimmobilienmärkten und -welten...

Download

Prof. Dr. Rainer Maria Wagner, Geschäftsführer, WAGNER - Eine Marke der TOPSTAR GmbH Bürowelten heute und morgen – Bewegung, Kreativität und Heimat

Download

Interessiert? Hier gibt es mehr Informationen zum Kongress

Angebote für Sponsoren & Aussteller Mitmachen beim A³ Immobilienkongress, 27.06.2024

Der A³ Immobilienkongress ist eine hochwertige Plattform für den Wissensaustausch und das Networking für die Immobilienbranche, Politik und Verwaltung. Hochkarätige Referenten bieten ihre Expertise zu jährlich wechselnden Schwerpunktthemen. ... mehr
Der A³ Immobilienkongress ist eine hochwertige Plattform für den Wissensaustausch und das Networking für die Immobilienbranche, Politik und Verwaltung. Hochkarätige Referenten bieten ihre Expertise zu jährlich wechselnden Schwerpunktthemen.
Mehr lesen

Ihr Kontakt zu uns Wollen Sie mitmachen?

Leitung Geschäftsfeld Standortmarketing

Vanessa Bergler

Wirtschaftskalender Veranstaltungen in A³

3. Regionale Zukunftskonferenz Wasserstoff

05.02.2025 | 10:00–16:30 Uhr
Zum dritten Mal findet die Regionale Zukunftskonferenz Wasserstoff im Wirtschaftsraum Augsburg statt. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, an spannenden Fachbeiträgen aus der Welt des Wasserstoffes teilzunehmen, sich mit Experten auszutauschen und politische Entscheidungsträger anzutreffen....

Karriere-Kick Augsburg

10.12.2024 | 09:00–16:00 Uhr
Den zukünftigen Vorgesetzten ganz zwanglos am Kickertisch kennenlernen? Das geht am Freitag, dem 6. Oktober 2023 in Augsburg beim zweiten „Karriere Kick“....

HYDROGEN DIALOGUE 2024

04.12.2024–05.12.2024
Auf dem HYDROGEN DIALOGUE 2024 – Summit & Expo kommen nationale und internationale Entscheider:innen und Expert:innen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Wasserstoffwirtschaft zusammen. Die Veranstaltung fördert den Dialog, den ...

Bayerische Wassertage 2024

13.11.2024–14.11.2024
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Am 13. und 14. November 2024 finden die 19. Bayerischen Wassertage im Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg statt....

Wirtschaftskalender Rückblick und Nachberichte

Wie Transformation gelingt – Auf die innere Haltung kommt es an!

02.07.2024 | 15:30–18:30 Uhr
Transformation ist in aller Munde, doch wie gelingt sie? Eine unserer zentralen Erkenntnisse nach zwei Jahren Projektarbeit: Die bewusste Weiterentwicklung der inneren Haltung ist für den Transformationsprozess entscheidend....

A³ Immobilienkongress 2024

27.06.2024 | 09:30–18:00 Uhr
Die Teilnehmer am zehnten A³ Immobilienkongress im Wirtschaftsraum Augsburg erlebten ein abwechslungsreiches Fachprogramm. Exkursionen, Expertenrunden, Good-Practices und innovative Ansätze füllten erneut einen spannenden Kongresstag. ...

A³ Marktgespräch Immobilien und Aktivkreistreffen 2024

02.02.2024 | 13:30–16:00 Uhr
Immobilienexperten gaben zum Jahresauftakt erneut ihre Einschätzungen zum Marktgeschehen in verschiedenen Immobiliensegmenten im Wirtschaftsraum Augsburg ab....

A³ Wirtschaftsdialog Immobilien und Einzelhandel – Lidl

23.11.2023 | 16:00–19:00 Uhr
Lidl von A³
Am 23.11.2023 findet in Kooperation mit dem Einzelhändler LIDL ein A³ Wirtschaftsdialog im Augsburger Textilviertel statt....

Bleiben Sie up to date! Wirtschaftskalender Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker unseres Wirtschaftskalenders abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller Events der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter der Region A³ Bleiben Sie up to date!

Sie möchten stets informiert sein? Gerne nehmen wir Sie in unsere themenspezifische Verteiler auf.

Hier können Sie sich anmelden!

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!