Erfolgsstory Attraktiver Arbeitgeber Erfolgsfaktor Mitarbeiterzufriedenheit

Die wichtigste Ressource im Unternehmen ist der Mensch. Deshalb liegt vielen Betrieben im Wirtschaftsraum A³ die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen besonders am Herzen. Sie zeigen, wie sie mit Angeboten aus den Bereichen Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, Gesundheitsprävention und einem attraktiven Arbeitsumfeld im Wettbewerb um die talentiertesten Fachkräfte der Region bestehen.

Darum geht`s:

Unternehmen aus A³ nehmen ihre Rolle als attraktive Arbeitgeber verantwortlich wahr und investieren erfolgreich in die Gesundheit, Motivation, Leistungsfähigkeit und das Wohlergehen ihrer MitarbeiterInnen.

Beruf und Familie vereinen

In einer von vielfältigen Herausforderungen geprägten Zeit erhält die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben für ArbeitnehmerInnen neue Relevanz. Bei der LeitWerk AG in Augsburg wird dieser Anspruch großgeschrieben. Beschäftigte und Geschäftsführung arbeiten gemeinsam an individuellen Lösungen, die bestmöglich auf die Bedürfnisse aller Beteiligten passen. So bietet das Unternehmen beispielsweise flexible Stundeneinteilungen, Teilzeitbeschäftigungen sowie die Möglichkeit für „Mobiles Arbeiten“ an. Das erleichtert den Wiedereinstieg in den Beruf nach der Elternzeit. Es konnten mithilfe des Arbeitsmarktprojektes „Perspektive Wiedereinstieg“ bereits viele neue MitarbeiterInnen gewonnen werden, die den beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienzeit gesucht haben.

Familien erhalten auch bei der Urlaubsplanung Vorrang. Möglich sind unter anderem Sabbaticals und unbezahlte Urlaube. Anträge auf Elternzeit für Mütter oder Väter und Sonderurlaube, etwa für die Geburt oder Hochzeiten, werden unkompliziert genehmigt. Bei der jährlichen Sommer-Firmenfeier sind Kinder sowie MitarbeiterInnen in Elternzeit herzlich willkommen. Der Zusammenhalt der MitarbeiterInnen zeigt sich auch dadurch, dass diese auch außerhalb der Arbeitszeiten gerne und häufig Zeit miteinander verbringen und somit auch langjährige Freundschaften unter den unterschiedlichen Familien entstehen. Am zukünftigen Firmensitz, dem Gebäude Weitblick 1.7, wird eine Kita vorhanden sein, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie noch einfacher gestaltet.

So machen die Unternehmen die Zukunft besser:

  • Sie bestehen im Wettbewerb um vielgesuchte Fachkräfte
  • Durch ihr vielfältiges Angebot wird Fachkräften beste Aussicht in A³ geboten

Mit Räumen spielen

Die Digitalagentur TEAM23 setzt vor allem auf ein attraktives Arbeitsumfeld. Denn moderne Arbeitsplatzgestaltungen wie flexible, offene Räume oder Sofaecken für Besprechungen werden immer beliebter. So übergab die Digitalagentur TEAM23 bei ihrem Einzug in den Augsburger Glaspalast die Gestaltung der Arbeitsplätze in die Hände der MitarbeiterInnen. Die simple und effiziente Idee dahinter: Wer seinen Arbeitsplatz selbst mit entwickeln und gestalten kann, fühlt sich darin wohl und kommt auch gerne. Modern gestaltete Arbeitsplätze tragen zu Mitarbeitergewinnung und -bindung v. a. junger Talente bei, wie auch zur Effizienz eines Unternehmens. Eine ansprechende Arbeitsumgebung bieten, bedeutet auch Raum für Rückzugsmöglichkeiten zu geben, was die Kreativität fördert.

Bei der Entwicklung von kreativen Arbeitsplätzen und -modellen ist auch viel Ausprobieren dabei: Von den angesagten flexiblen Arbeitsplätzen waren nicht alle MitarbeiterInnen von Anfang an begeistert. Einige möchten doch lieber einen festen Arbeitsplatz. TEAM23 bleibt hier flexibel. Es gibt feste und flexible Arbeitsplätze und Sprint-Räume für Teams, die sich für Kundenprojekte kurzfristig zusammensetzen. Auch das sogenannte Open Device Lab ist für MitarbeiterInnen, Kundschaft und Interessierte frei zugänglich und dient als innovativer Workshopraum. Hier können neue, digitale Lösungen auf unterschiedlichen Endgeräten getestet werden. Synergien verspricht sich das Unternehmen zudem vom eigenen Coworking-Space. Belohnt wird TEAM23 für seine kooperative Unternehmenskultur von ihren Mitarbeitenden mit einer Platzierung unter den Top 10 beim Best Workplace Award 2019 von kununu. Was wiederum hilft, neue Fachkräfte für das Unternehmen zu begeistern.

Darauf kommt es an:

Unternehmen aus Augsburg und der Region versuchen stets, individuelle Lösungen für ihre MitarbeiterInnen zu finden.

Ein ganzer Tag Gesundheit

Ein gesundheitsförderndes Umfeld im Unternehmen ist bei der erfolgreichen Gewinnung von Fachkräften ebenso ein starkes Argument. Die Holzwarth GmbH im Landkreis Augsburg fördert und erhält das Wohlergehen und die Leistungsfähigkeit ihrer MitarbeiterInnen erfolgreich. So führte die Holzwarth GmbH, ein Unternehmen für Fenster, Haustüren und Vordächer, gemeinsam mit der AOK einen Gesundheitstag im Unternehmen durch. Einen Tag lang waren alle MitarbeiterInnen freigestellt und durften sich an verschiedenen Stationen über Gesundheitsrisiken, und was man dagegen tun kann, informieren. Dabei ging es um gesunde Ernährung, Ausgleichsübungen, man konnte eine Körperfettmessung durchführen und die eigene Reaktionsfähigkeit testen. Ein Erfolg des Gesundheitstags war, dass zwei Mitarbeiter mit Intervallfasten einiges an Gewicht abgenommen haben und so wieder fitter und gesunder geworden sind. Vor allem die körperliche anstrengende Arbeit stellt ein Gesundheitsrisiko in einem Betrieb wie Holzwarth dar und kann bei den MitarbeiterInnen zu Skelett- und Muskelerkrankungen führen. Hier werden die Berufstätigen von der Geschäftsführung immer wieder daran erinnert, entsprechende Ausgleichsübungen durchzuführen.

Weitere Erfolgsstorys

Erfolgsstory Integration am Arbeitsmarkt Wir sind international - Integration am Arbeitsmarkt

Ein Arbeitsplatz ist für MigrantInnen ein wichtiger Integrationsfaktor. Für Unternehmen der Region A3 erweitern ausländische Fachkräfte den potenziellen Bewerberkreis für offenen Stellen. Eine Winn-Winn-Situation auf beiden Seiten. Wie Integration am Arbeitsmarkt gelingen kann, zeigen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory SGL Carbon Gebündelte Carbon-Kompetenz

Mit der SGL Carbon ist in Meitingen einer der führenden Hersteller von Verbundwerkstoffen und Graphitkomponenten mit seinem weltweit größten Standort im Landkreis Augsburg beheimatet. Das hochinnovative Unternehmen entwickelt u. a. für die Automobilindustrie, die Halbleiterbranche als auch für ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Azubimarketing Azubimarketing: authentisch und kreativ

Der Wettbewerb um Auszubildende wird auch im Wirtschaftsraum A³ härter. So bleiben immer mehr Ausbildungsplätze unbesetzt und Unternehmen konkurrieren intensiv um junge Nachwuchskräfte. Um die junge Generation zuverlässig zu erreichen, für eine Ausbildung zu begeistern und diese langfristig ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Vereinbarkeit Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Familienfreundlichkeit ist für Unternehmen ein wichtiges Argument, um Fachkräfte von sich zu überzeugen. Ob flexible Arbeitszeitmodelle, Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Angehörigen – ArbeitgeberInnen in der Region Augsburg leben eine familienfreundliche ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Karrieremessen Regional suchen und finden - Karriereplattformen in A³

Für Unternehmen im Wirtschaftsraum A³ ist der Run auf qualifizierte Fachkräfte und der Wettbewerb um die besten Talente groß. Eine erfolgsversprechende Möglichkeit für das Recruiting von Mitarbeitenden sind regionale Jobmessen und Recruiting-Veranstaltungen. Sie bieten ausstellenden ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Rocket Factory Augsburg EIN STARTUP, DAS NACH DEN STERNEN GREIFT

Vor mehr als 50 Jahren war die erste Landung auf dem Mond „ein großer Schritt für die Menschheit“. Die Rocket Factory Augsburg geht heute den nächsten großen Schritt und will den alltäglichen Weg ins All zu günstigen Preisen ermöglichen. Dafür soll die Trägerrakete des jungen Startups ...
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien