Erfolgsstory Attraktiver Arbeitgeber Erfolgsfaktor Mitarbeiterzufriedenheit

Die wichtigste Ressource im Unternehmen ist der Mensch. Deshalb liegt vielen Betrieben im Wirtschaftsraum A³ die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen besonders am Herzen. Sie zeigen, wie sie mit Angeboten aus den Bereichen Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, Gesundheitsprävention und einem attraktiven Arbeitsumfeld im Wettbewerb um die talentiertesten Fachkräfte der Region bestehen.

Darum geht`s:

Unternehmen aus A³ nehmen ihre Rolle als attraktive Arbeitgeber verantwortlich wahr und investieren erfolgreich in die Gesundheit, Motivation, Leistungsfähigkeit und das Wohlergehen ihrer MitarbeiterInnen.

Beruf und Familie vereinen

In einer von vielfältigen Herausforderungen geprägten Zeit erhält die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben für ArbeitnehmerInnen neue Relevanz. Bei der LeitWerk AG in Augsburg wird dieser Anspruch großgeschrieben. Beschäftigte und Geschäftsführung arbeiten gemeinsam an individuellen Lösungen, die bestmöglich auf die Bedürfnisse aller Beteiligten passen. So bietet das Unternehmen beispielsweise flexible Stundeneinteilungen, Teilzeitbeschäftigungen sowie die Möglichkeit für „Mobiles Arbeiten“ an. Das erleichtert den Wiedereinstieg in den Beruf nach der Elternzeit. Es konnten mithilfe des Arbeitsmarktprojektes „Perspektive Wiedereinstieg“ bereits viele neue MitarbeiterInnen gewonnen werden, die den beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienzeit gesucht haben.

Familien erhalten auch bei der Urlaubsplanung Vorrang. Möglich sind unter anderem Sabbaticals und unbezahlte Urlaube. Anträge auf Elternzeit für Mütter oder Väter und Sonderurlaube, etwa für die Geburt oder Hochzeiten, werden unkompliziert genehmigt. Bei der jährlichen Sommer-Firmenfeier sind Kinder sowie MitarbeiterInnen in Elternzeit herzlich willkommen. Der Zusammenhalt der MitarbeiterInnen zeigt sich auch dadurch, dass diese auch außerhalb der Arbeitszeiten gerne und häufig Zeit miteinander verbringen und somit auch langjährige Freundschaften unter den unterschiedlichen Familien entstehen. Am zukünftigen Firmensitz, dem Gebäude Weitblick 1.7, wird eine Kita vorhanden sein, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie noch einfacher gestaltet.

So machen die Unternehmen die Zukunft besser:

  • Sie bestehen im Wettbewerb um vielgesuchte Fachkräfte
  • Durch ihr vielfältiges Angebot wird Fachkräften beste Aussicht in A³ geboten

Mit Räumen spielen

Die Digitalagentur TEAM23 setzt vor allem auf ein attraktives Arbeitsumfeld. Denn moderne Arbeitsplatzgestaltungen wie flexible, offene Räume oder Sofaecken für Besprechungen werden immer beliebter. So übergab die Digitalagentur TEAM23 bei ihrem Einzug in den Augsburger Glaspalast die Gestaltung der Arbeitsplätze in die Hände der MitarbeiterInnen. Die simple und effiziente Idee dahinter: Wer seinen Arbeitsplatz selbst mit entwickeln und gestalten kann, fühlt sich darin wohl und kommt auch gerne. Modern gestaltete Arbeitsplätze tragen zu Mitarbeitergewinnung und -bindung v. a. junger Talente bei, wie auch zur Effizienz eines Unternehmens. Eine ansprechende Arbeitsumgebung bieten, bedeutet auch Raum für Rückzugsmöglichkeiten zu geben, was die Kreativität fördert.

Bei der Entwicklung von kreativen Arbeitsplätzen und -modellen ist auch viel Ausprobieren dabei: Von den angesagten flexiblen Arbeitsplätzen waren nicht alle MitarbeiterInnen von Anfang an begeistert. Einige möchten doch lieber einen festen Arbeitsplatz. TEAM23 bleibt hier flexibel. Es gibt feste und flexible Arbeitsplätze und Sprint-Räume für Teams, die sich für Kundenprojekte kurzfristig zusammensetzen. Auch das sogenannte Open Device Lab ist für MitarbeiterInnen, Kundschaft und Interessierte frei zugänglich und dient als innovativer Workshopraum. Hier können neue, digitale Lösungen auf unterschiedlichen Endgeräten getestet werden. Synergien verspricht sich das Unternehmen zudem vom eigenen Coworking-Space. Belohnt wird TEAM23 für seine kooperative Unternehmenskultur von ihren Mitarbeitenden mit einer Platzierung unter den Top 10 beim Best Workplace Award 2019 von kununu. Was wiederum hilft, neue Fachkräfte für das Unternehmen zu begeistern.

Darauf kommt es an:

Unternehmen aus Augsburg und der Region versuchen stets, individuelle Lösungen für ihre MitarbeiterInnen zu finden.

Ein ganzer Tag Gesundheit

Ein gesundheitsförderndes Umfeld im Unternehmen ist bei der erfolgreichen Gewinnung von Fachkräften ebenso ein starkes Argument. Die Holzwarth GmbH im Landkreis Augsburg fördert und erhält das Wohlergehen und die Leistungsfähigkeit ihrer MitarbeiterInnen erfolgreich. So führte die Holzwarth GmbH, ein Unternehmen für Fenster, Haustüren und Vordächer, gemeinsam mit der AOK einen Gesundheitstag im Unternehmen durch. Einen Tag lang waren alle MitarbeiterInnen freigestellt und durften sich an verschiedenen Stationen über Gesundheitsrisiken, und was man dagegen tun kann, informieren. Dabei ging es um gesunde Ernährung, Ausgleichsübungen, man konnte eine Körperfettmessung durchführen und die eigene Reaktionsfähigkeit testen. Ein Erfolg des Gesundheitstags war, dass zwei Mitarbeiter mit Intervallfasten einiges an Gewicht abgenommen haben und so wieder fitter und gesunder geworden sind. Vor allem die körperliche anstrengende Arbeit stellt ein Gesundheitsrisiko in einem Betrieb wie Holzwarth dar und kann bei den MitarbeiterInnen zu Skelett- und Muskelerkrankungen führen. Hier werden die Berufstätigen von der Geschäftsführung immer wieder daran erinnert, entsprechende Ausgleichsübungen durchzuführen.

Weitere Erfolgsstorys

Erfolgsstory Attraktiver Arbeitgeber Nachhaltige Personalentwicklung

Durch die Digitalisierung verändert sich unternehmensrelevantes Wissen immer schneller. Arbeitgebern in A³ ist es deshalb besonders wichtig, die Qualifikationen und Kompetenzen ihrer MitarbeiterInnen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Sie zeigen, dass neben einer Vielzahl von Fördermaßnahmen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory MINT-Region A³ Für die Berufe von morgen begeistern – Die MINT-Region A³

Der Wirtschaftsraum Augsburg bietet mit seinen ansässigen Unternehmen diverser Branchen viele spannende Berufsmöglichkeiten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Daher haben es sich mehrere regionale Partner zur Aufgabe gemacht, junge Menschen für Mathematik, Informatik, ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Attraktiver Arbeitgeber werden – oder bleiben Vorbild Familienunternehmen

Eine bedeutende Stärke des Wirtschaftsraums A³ ist eine gute Mischung aus kleinen und großen, regional verwurzelten und international aufgestellten Familienunternehmen. Das 1367 gegründete Familienunternehmen der Fugger ist bis heute weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt – für den ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Augsburg gründet Gründerregion A³ – Wo Ideen Wirklichkeit werden

Zahlreiche Neugründungen und Startup-Formate machen deutlich: Die lokale Gründerszene boomt. A3 ist schon heute ein erstklassiger Standort für junge und aufstrebende Gründer. Dies liegt nicht nur an den attraktiven Rahmenbedingungen in der Region, sondern vor allem an den zahlreichen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Attraktiver Arbeitgeber Erfolgreich Fachkräfte finden

Die Suche nach Fachkräften ist besonders für kleine und mittelständische Unternehmen zeitaufwendig und kostenintensiv. Umso wichtiger ist es, im Wettbewerb um die talentiertesten Köpfe der Region neben herkömmlichen Begegnungsformaten auch kreative Wege zu gehen. Unternehmen aus dem ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Attraktiver Arbeitgeber Starke Arbeitgebermarke werden

Was tun, um die Zufriedenheit und Bindung eigener MitarbeiterInnen zu erhöhen? Unternehmen aus A³ kennen die Antwort: erfolgreiches Employer Branding. Dank einer starken Arbeitgebermarke sowie der Präsentation als sympathischer Arbeitgeber punkten sie nicht nur bei der eigenen, sondern auch der ...
Mehr lesen