News Immobilien Bau bisher größter KiTA Augsburgs

In Augsburg-Haunstetten ist die bisher größte Kindertagesstätte der Stadt Augsburg geplant. Bis Ende 2025 sollen 296 Betreuungsplätze im neuen KiTa-Campus „Auf dem Nol“ entstehen. Die Tagesstätte deckt einen breiten Bedarf ab. Hier können Kinder für die Krippe bis hin zum Hort in 14 Gruppen untergebracht werden. Die Räume sollen je nach Bedarf flexibel anpassbar sein. Träger und Betreiber des KiTa-Campus wird die Stadt Augsburg selbst.

Neue Infrastruktur für die KITA

Das Grundstück „Auf dem Nol“ liegt am südlichen Rand des traditionsreichen Gewerbegebietes Haunstetten. Das Gebäude liegt in der zweiten Reihe. Dadurch haben die Kinder ein sicheres Umfeld und sind fernab des Gewerbetreibens. Im Zuge des KiTa-Baus wird zudem ein Fahrradweg angelegt, der Bürgersteig verbreitert und eine Ampelanlage installiert.
„Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen ist auch in Augsburg enorm hoch – Ende des letzten Jahres fehlten über 1.600 KiTa-Plätze. Mit der Errichtung des KiTa-Campus können wir rund 16 Prozent der aktuellen Unterdeckung auffangen“, ergänzt Horst Lieder, Geschäftsführender Gesellschafter bei audere Gesellschaftsimmobilien.

Nachhaltig und flexibel

Die Gebäude bestehen aus nachhaltigen Baumaterialien. Durch den Bau sollen die von der audere Gesellschaftsimmobilien gesetzten ESG-Ziele langfristig erfüllt werden. Um dies zu erreichen, arbeitet audere mit Netzwerkpartnern zusammen. Auch der Betrieb soll nachhaltig gestaltet werden.

Die Kindertagesstätte wird mit einer nachhaltigen, CO2-reduzierenden Holz-Hybridbau Methode von der audere Gesellschaftsimmobilien gebaut. Der Gebäudekomplex besteht aus drei Teilen. Diese werden autark betrieben. Innerhalb der drei Gebäuden ist ein geschützter Innenhof. Alle Gebäudeteile haben vier bis sechs Flex-Gruppenräume sowie Neben- und Personalräume, sodass über die Strukturierung des Inventars unkompliziert auf künftige Bedarfe angepasst werden kann.

In Augsburg-Haunstetten ist die bisher größte Kindertagesstätte der Stadt Augsburg geplant. Bis Ende 2025 sollen 296 Betreuungsplätze im neuen KiTa-Campus „Auf dem Nol“ entstehen. Die Tagesstätte deckt einen breiten Bedarf ab. Hier können Kinder für die Krippe bis hin zum Hort in 14 Gruppen untergebracht werden. Die Räume sollen je nach Bedarf flexibel anpassbar sein. Träger und Betreiber des KiTa-Campus wird die Stadt Augsburg selbst.

Neue Infrastruktur für die KITA

Das Grundstück „Auf dem Nol“ liegt am südlichen Rand des traditionsreichen Gewerbegebietes Haunstetten. Das Gebäude liegt in der zweiten Reihe. Dadurch haben die Kinder ein sicheres Umfeld und sind fernab des Gewerbetreibens. Im Zuge des KiTa-Baus wird zudem ein Fahrradweg angelegt, der Bürgersteig verbreitert und eine Ampelanlage installiert.
„Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen ist auch in Augsburg enorm hoch – Ende des letzten Jahres fehlten über 1.600 KiTa-Plätze. Mit der Errichtung des KiTa-Campus können wir rund 16 Prozent der aktuellen Unterdeckung auffangen“, ergänzt Horst Lieder, Geschäftsführender Gesellschafter bei audere Gesellschaftsimmobilien.

Nachhaltig und flexibel

Die Gebäude bestehen aus nachhaltigen Baumaterialien. Durch den Bau sollen die von der audere Gesellschaftsimmobilien gesetzten ESG-Ziele langfristig erfüllt werden. Um dies zu erreichen, arbeitet audere mit Netzwerkpartnern zusammen. Auch der Betrieb soll nachhaltig gestaltet werden.

Die Kindertagesstätte wird mit einer nachhaltigen, CO2-reduzierenden Holz-Hybridbau Methode von der audere Gesellschaftsimmobilien gebaut. Der Gebäudekomplex besteht aus drei Teilen. Diese werden autark betrieben. Innerhalb der drei Gebäuden ist ein geschützter Innenhof. Alle Gebäudeteile haben vier bis sechs Flex-Gruppenräume sowie Neben- und Personalräume, sodass über die Strukturierung des Inventars unkompliziert auf künftige Bedarfe angepasst werden kann.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Innovation 3D-Druck von kreislauffähigen, aufbereiteten Baureststoffen

In einem ersten Proof of Concept hat das Friedberger Innovationsunternehmen voxeljet erfolgreich die Verarbeitung recycelter, biogener und mineralischer Reststoffe aus der Bauindustrie mittels Binder Jetting 3D-Druck untersucht. Voxeljet feiert 2024 sein 25-jähriges Bestehen. ... mehr
Mehr lesen

News Nachhaltiges Wirtschaften Augsburger Modellquartier Klimaanpassung

Die Ergebnisse des Klimawandel-Anpassungskonzepts für die Stadt Augsburg sowie das geplante Leitprojekt „Klimaresilientes Quartier“ wurden am 25. Mai 2022 vom Augsburger Stadtrat zustimmend zur Kenntnis genommen. Im gleichen Beschluss wurden die bereits bestehenden Soziale-Stadt-Projektgebiete „Oberhausen-Mitte“ und „Rechts der Wertach“ zum „Modellquartier Klimaanpassung“ erklärt. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Bald geht's los: A³ Immobilien Award 2024/2025

Strahlender Sonnenschein, über 120 gespannte Gäste im vollen Saal, 36 innovative Einreichungen und neun Nominierte – mit dieser vielversprechenden Atmosphäre startete die erste Verleihung des A³ Immobilien Awards. Jetzt geht der Award in die zweite Runde. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Nachhaltigkeit und Miteinander in Hybridbauweise

Die Bauunternehmung M. Dumberger baut auf einem circa 23.000 Quadratmeter großen Grundstück Mehrfamilienhäuser in Hybridbauweise. Die Nachhaltigkeit hat dabei einen hohen Stellenwert und so werden unter anderem Fassadenbegrünung und Balkonkraftwerke integriert. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Lichthallen – neuer Multi-Tenant-Gewerbepark

BEOS hat die „Lichthallen Augsburg“ erfolgreich verkauft. Bei dem Käufer handelt es sich um einen Fonds, welcher von Edmond de Rothschild REIM gemanagt wird. Das Areal ist Teil des größten Gewerbegebiets in Augsburg Lechhausen Nord. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Transformation eines Architekturjuwels in bester Innenstadtlage

Das derzeit ambitionierteste Projekt der Klaus Wohnbau ist die Umnutzung einer denkmalgeschützten Anlage im Augsburger Stadtjägerviertel, mit Loft-Wohnungen und Stadthäuser im ehemaligen Telegrafenamt. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Genossenschaftliches Wohnprojekt gestartet

Die Wohnbaugenossenschaft WOGENAU eG verwirklicht ein nachhaltiges Holzhaus im Sheridanpark Augsburg für Wohnen samt Gemeinschaftsflächen. Der Kaufvertrag ist unterschrieben und der Bauantrag eingereicht. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Vision für den Europaplatz Königsbrunn

Das neue Europahaus soll zusammen mit dem großzügig gestalteten Europaplatz neue Aufenthaltsqualitäten im Herzen Königsbrunns bieten und einen Schwerpunkt am neuen Innenstadtboulevard bilden. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien A³ in der neuen Ausgabe des Immobilienbrief München

Auf gleich drei Seiten wird in dieser Ausgabe über den Augsburg Innovationsbogen berichtet: Was macht das Gebäude so innovativ und nachhaltig? ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien ZÜBLIN Timbers klimafreundliche Zentrale

Nachhaltigkeit in Planung, Bau und Betrieb: ZÜBLIN Timber setzt für ihre neue Zentrale auf klimafreundliche Holz-Hybrid-Bauweise. Die neue Zentrale von ZÜBLIN Timber ist ein Bekenntnis zum Standort Aichach und ein weithin sichtbares Statement für den Holzbau und sein Potenzial. ... mehr
Mehr lesen

News Immobilien Zukunftsweisendes, autofreies Stadtquartier

Die Wohnbaugruppe Augsburg wird das Gebiet „Centerville-Nord / Weltwiese“ neu entwickeln. Geplant ist die umfassende Neustrukturierung des rund 14,5 ha großen Geländes rund um die Carl-Schurz-Straße in Kriegshaber. Dazu wurde im März ein Realisierungswettbewerb ausgelobt. ... mehr
Mehr lesen

News immobilien TONI Park bekommt Zuwachs

Neuigkeiten aus dem Augsburger Süden: Der TONI Park, das moderne Gewerbegebiet zwischen der Augsburger Messe und dem Naherholungsgebiet Siebentischwald im Hochfeld, gibt drei neue Mieter:innen bekannt. Die Unternehmen zeichnen sich durch Serviceleistungen und hohe Kundenorientierung aus und ... mehr
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Fachkräfte Mentorenprogramm für Auszubildende mit Flucht- und Zuwanderungsshintergrund

News Innovation Neues Technologietransferzentrum in Gersthofen fördert Innovationen im Leichtbau

News Immobilien Spatenstich für die „Urmelstraße“

Pressemitteilung 12.07.2024 Mit A³ klimaneutral gemeinsam Emissionen reduzieren

News Infrastruktur Bahnbrechender Spatenstich im GVZ Region Augsburg

News Innovation Die Hackerkiste ruft!

News Innovation Europas ältester Innovationspreis in Augsburg verliehen

News Innovation Der Bayerische Digitalbonus wird verlängert

News Nachhaltiges Wirtschaften Startschuss für das Förderprojekt (SMSA)

News Nachhaltiges Wirtschaften Landkreis Augsburg stellt neue Mitfahrplattform vor

Pressemitteilung Immobilien A³ Immobilienkongress präsentiert Wege aus der Krise

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!