News Arbeitgeber Business Lab – Bayern: Die Unternehmenszukunft im Fokus

Das neue Jahr 2024 beginnt – und damit auch ein vielversprechendes Angebot für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU): Das „Business Lab – Bayern“ der Coreen GmbH. Dieses Projekt soll Unternehmen bei der systematischen Weiterentwicklung ihrer Zukunft unterstützen und somit den Erfolg der Unternehmen sichern. Noch bis Dezember 2025 können KMU das Programm nutzen, das durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales mit Mitteln des ESF+ gefördert wird.

Im Unternehmensalltag werden die Ressourcen vieler Unternehmen häufig durch das Tagesgeschäft stark beansprucht, wodurch die strategische Ausrichtung und zukunftsorientierte Entwicklung oft in den Hintergrund rückt. Um kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Bayern dabei zu helfen, diesen Engpass zu überwinden, hat die Bayerische Staatsregierung in Zusammenarbeit mit der Coreen GmbH das Projekt "Business Lab Bayern" ins Leben gerufen.

Mit Selbsthilfe zum Unternehmenserfolg

Anders als herkömmliche Unternehmensberatungen setzt das Business Lab – Bayern auf ein selbsthilfeorientiertes Förderprojekt. Es stellt den Unternehmer:innen eine effiziente Infrastruktur zur Verfügung, die den Zugang zu Fachexperten, Coaches und Unternehmer:innen aus verschiedenen Branchen ermöglicht. Auf diese Weise können die Teilnehmenden bewährte Methoden der Unternehmensanalyse nutzen und gemeinsam an individuellen Lösungen arbeiten, um eine effiziente Grundlage für die zukünftige Unternehmensentwicklung zu schaffen. Das Angebot richtet sich nicht nur an spezifische Unternehmen, sondern bietet ein breites Themenspektrum, um unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht zu werden. Neben Unternehmensstrategien und (digitalen) Geschäftsmodellen werden auch Themen wie Change-Management und nachhaltiges Wirtschaften behandelt.

Staatliche Unterstützungen der KMU in Bayern

Die Teilnahme am Business Lab – Bayern wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie den ESF+ Bayern gefördert. Diese Unterstützung ermöglicht interessierten Unternehmen eine Teilnahme zu attraktiven Konditionen. Das Projekt zielt darauf ab, einer Vielzahl von mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, agiler aufzutreten und sich besser den dynamischen Entwicklungen des Marktes anzupassen. Durch die Stärkung dieser Unternehmen trägt das Projekt also dazu bei, eine langfristig stabile Wirtschaft in Bayern zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung sind unter www.coreen.com/blb verfügbar.

Das neue Jahr 2024 beginnt – und damit auch ein vielversprechendes Angebot für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU): Das „Business Lab – Bayern“ der Coreen GmbH. Dieses Projekt soll Unternehmen bei der systematischen Weiterentwicklung ihrer Zukunft unterstützen und somit den Erfolg der Unternehmen sichern. Noch bis Dezember 2025 können KMU das Programm nutzen, das durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales mit Mitteln des ESF+ gefördert wird.

Im Unternehmensalltag werden die Ressourcen vieler Unternehmen häufig durch das Tagesgeschäft stark beansprucht, wodurch die strategische Ausrichtung und zukunftsorientierte Entwicklung oft in den Hintergrund rückt. Um kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Bayern dabei zu helfen, diesen Engpass zu überwinden, hat die Bayerische Staatsregierung in Zusammenarbeit mit der Coreen GmbH das Projekt "Business Lab Bayern" ins Leben gerufen.

Mit Selbsthilfe zum Unternehmenserfolg

Anders als herkömmliche Unternehmensberatungen setzt das Business Lab – Bayern auf ein selbsthilfeorientiertes Förderprojekt. Es stellt den Unternehmer:innen eine effiziente Infrastruktur zur Verfügung, die den Zugang zu Fachexperten, Coaches und Unternehmer:innen aus verschiedenen Branchen ermöglicht. Auf diese Weise können die Teilnehmenden bewährte Methoden der Unternehmensanalyse nutzen und gemeinsam an individuellen Lösungen arbeiten, um eine effiziente Grundlage für die zukünftige Unternehmensentwicklung zu schaffen. Das Angebot richtet sich nicht nur an spezifische Unternehmen, sondern bietet ein breites Themenspektrum, um unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht zu werden. Neben Unternehmensstrategien und (digitalen) Geschäftsmodellen werden auch Themen wie Change-Management und nachhaltiges Wirtschaften behandelt.

Staatliche Unterstützungen der KMU in Bayern

Die Teilnahme am Business Lab – Bayern wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie den ESF+ Bayern gefördert. Diese Unterstützung ermöglicht interessierten Unternehmen eine Teilnahme zu attraktiven Konditionen. Das Projekt zielt darauf ab, einer Vielzahl von mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, agiler aufzutreten und sich besser den dynamischen Entwicklungen des Marktes anzupassen. Durch die Stärkung dieser Unternehmen trägt das Projekt also dazu bei, eine langfristig stabile Wirtschaft in Bayern zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung sind unter www.coreen.com/blb verfügbar.

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Fachkräfte Erfolgreiches Leadership Mindset entwickeln!

Die Impuls- und Vernetzungsveranstaltung im Rahmen des Netzwerks des Cross-Mentoring Augsburg ermöglicht die Vernetzung mit Führungskräften und Gründer:innen der Region. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Ausbildungskompass für das Ausbildungsjahr 2025

Mit dem Projekt „Ausbildungskompass“ trägt das Entwicklungsforum Holzwinkel und Altenmünster e.V. auch im Jahr 2025 zum Ziel „Berufsorientierung in der Region“ bei. Es bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich mit der Broschüre und dem Online-Angebot über attraktive Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitgeber in der Region Holzwinkel und Altenmünster mit Zusmarshausen und Horgau zu informieren. Bis zum 12.April können sich interessierte Betriebe für den Ausbildungskompass anmelden. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Innovative Geschäftsmodelle und Pionierlösungen gesucht!

Am 19.02.2024 ist ein neuer Förderaufruf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz gestartet. Den Rahmen bildet das Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP). Ziel des Förderaufrufs sind Innovationen für besseres Lernen und Arbeiten. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Neue Regelungen zur Fachkräfteeinwanderung ab 1. März 2024

Die neuen Regelungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes tritt am 01.03.2024 in Kraft und erleichtert die Anwerbung ausländischer Fachkräfte. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Neue Wege wagen im Fachkräftemangel

Das neue Workbook P³erspektive Personal des rkw-Kompetenzzentrums soll helfen die Fachkräftekrise zu meistern und neue Lösungsmöglichkeiten zu finden. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Unterstützungsangebote für Unternehmen bei der Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt

Die Agentur für Arbeit stellt bei einer Online-Veranstaltung am 27.02.2024 ihre umfangreichen Serviceangebote für Unternehmen vor. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 15.02.2024 Schlummernde Fachkräftepotenziale heben

Die Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg lud zu ihrer jährlichen Gemeinschaftsveranstaltung zur Finstral GmbH ein. ... mehr
Mehr lesen

News Innovation Auszeichnung der besten Unternehmen Bayerns

Die nächste Erhebungsphase der Wasserstoffbedarfe für die Planung des bundesweiten H2-Netzes läuft vom 07.02. bis zum 22.03.2024. Ob es im Wirtschaftsraum Augsburg-Schwaben 2030 Wasserstoff geben wird, hängt entscheidend davon ab, welche Wasserstoffbedarfe die Unternehmen JETZT melden! ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 30.01.2024 Startschuss für neue A³ Fachkräftekampagne

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH möchte mit ihrer neuen A³-Fachkräftekampagne Werbung für das Leben und Arbeiten in der Region Augsburg machen. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte So geht Tagen in Augsburg!

Das neue Video des Verkehrsvereins Region Augsburg e.V. in Kooperation mit der Agentur ZEHNTAUSENDGRAD Videowerbung GmbH zeigt den Kongress- und Tagungsstandort Augsburg. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber A³-Fachkräftekampagne - jetzt mitmachen!

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit ihrer neuen A³-Fachkräftekampagne. Nun beginnt das "Onboarding" der regionalen Arbeitgeber in die Kampagne. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte GEZIAL 2024: A³ präsentiert Region und Arbeitgeber

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist auch 2024 wieder mit einem Messestand auf der Karrieremesse GEZIAL vertreten. ... mehr
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

NEWS Nachhaltiges wirtschaften KUMAS UMWELTNETZWERK bei „Woche der Umwelt“ in Berlin

News Immobilien 15 Mehrfamilienhäuser auf altem Hessing-Gelände

News Infrastruktur Mehrwert durch Bahnerneuerung für den Landkreis Augsburg

News Nachhaltiges Wirtschaften Flottes Gewerbe - Jetzt bewerben beim E-Lastenradtest für Gewerbe

News Fachkräfte Erfolgreiches Leadership Mindset entwickeln!

News Nachhaltiges Wirtschaften Augsburger Zukunftspreis 2024

News Nachhaltiges Wirtschaften Regio Augsburg goes FC Augsburg

News Innovation sparkscon 2024 – Ein Tag voller digitaler Innovation

News Innovation Innovatives Kühlsystem für Quantencomputer aus Augsburg

News Infrastruktur Smartes Gießmanagement für Augsburg

News Innovation Doktorwürde nun auch an der THA – Promotionszentrum DigiTech eröffnet

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!