News Arbeitgeber Business Lab - Bayern

Bayerische Staatsregierung unterstützt KMU-Unternehmer:innen bei der Schaffung von Freiräumen für intensivere strategische „Arbeit am Unternehmen“.

Viele Unternehmer:innen sind sehr stark in den operativen Unternehmensalltag eingebunden. Dadurch fehlt es an Zeit oder Informationen zur zukunftsorientierten Arbeit am Unternehmen. Angesichts immer komplexerer Technologien und zunehmend turbulenterer Märkte verschärft sich dieser (Zeit-)Konflikt immer mehr und konfrontiert viele Unternehmensleitungen mit der Frage, wie sie sich mehr Zeit für Innovation erschließen und wie sie angesichts der Fülle an Themen überhaupt effiziente Zukunftsarbeit organisieren können.

Das Projekt

An diesem Punkt setzt das neue Projekt „Business Lab – Bayern“ an. Klein- und mittelständische Unternehmen werden dabei unterstützt, Freiräume für unternehmerische Arbeit zu schaffen und systematisch an der Entwicklung des Unternehmens zu arbeiten. Anders als etwa bei einer Unternehmensberatung bietet das Projekt individuelle Unternehmenshilfe zur Selbsthilfe. Die teilnehmenden Unternehmer:innen und ihre Führungskräfte erarbeiten im Team, zusammen mit Fachexperten, Coaches und ausgewählten Unternehmer:innen aus anderen Branchen, gemeinsam zielgerichtete und ergebnisoffene Lösungen, die das einzelne Unternehmen voranbringen. Angesichts der unterschiedlichen Unternehmenskontexte und -bedarfe liegt dem Projekt eine große Bandbreite an Themen zugrunde: Neben Fragen zur Unternehmensstrategie, zu (digitalen) (Geschäftsmodell-)Innovationen, Trendanalysen und Früherkennung, HR 4.0, digitalem Marketing und CRM stehen auch Themen wie Resilienzförderung, Change Management oder nachhaltiges Wirtschaften u.a. auf der Agenda.

Vorteile für Unternehmen

Durch die bereitgestellte Kooperations- und Experten-Infrastruktur wird eine effiziente Unterstützung für die Arbeit am Unternehmen ermöglicht: Die teilnehmenden Unternehmen nutzen bewährte Analysetools zur Unternehmensanalyse. Sie erhalten punktgenaue externe Fachexpertise. Sie verfügen gleichzeitig über das praktische Wissen vieler Unternehmer:innen, mit denen sie sich vertrauensgeschützt austauschen. Im Ergebnis können kleine und mittelständische Unternehmer:innen ihr Unternehmen vergleichbar mit den Leistungsreserven eines Großunternehmens (aber eben viel flexibler als diese) lenken. Das ist das primäre Anliegen des Projektes Business Lab – Bayern.

Das Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und durch den ESF+ Bayern unterstützt. Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung erhalten Sie unter der Projekt-Landingpage www.coreen.com/blb.

Bayerische Staatsregierung unterstützt KMU-Unternehmer:innen bei der Schaffung von Freiräumen für intensivere strategische „Arbeit am Unternehmen“.

Viele Unternehmer:innen sind sehr stark in den operativen Unternehmensalltag eingebunden. Dadurch fehlt es an Zeit oder Informationen zur zukunftsorientierten Arbeit am Unternehmen. Angesichts immer komplexerer Technologien und zunehmend turbulenterer Märkte verschärft sich dieser (Zeit-)Konflikt immer mehr und konfrontiert viele Unternehmensleitungen mit der Frage, wie sie sich mehr Zeit für Innovation erschließen und wie sie angesichts der Fülle an Themen überhaupt effiziente Zukunftsarbeit organisieren können.

Das Projekt

An diesem Punkt setzt das neue Projekt „Business Lab – Bayern“ an. Klein- und mittelständische Unternehmen werden dabei unterstützt, Freiräume für unternehmerische Arbeit zu schaffen und systematisch an der Entwicklung des Unternehmens zu arbeiten. Anders als etwa bei einer Unternehmensberatung bietet das Projekt individuelle Unternehmenshilfe zur Selbsthilfe. Die teilnehmenden Unternehmer:innen und ihre Führungskräfte erarbeiten im Team, zusammen mit Fachexperten, Coaches und ausgewählten Unternehmer:innen aus anderen Branchen, gemeinsam zielgerichtete und ergebnisoffene Lösungen, die das einzelne Unternehmen voranbringen. Angesichts der unterschiedlichen Unternehmenskontexte und -bedarfe liegt dem Projekt eine große Bandbreite an Themen zugrunde: Neben Fragen zur Unternehmensstrategie, zu (digitalen) (Geschäftsmodell-)Innovationen, Trendanalysen und Früherkennung, HR 4.0, digitalem Marketing und CRM stehen auch Themen wie Resilienzförderung, Change Management oder nachhaltiges Wirtschaften u.a. auf der Agenda.

Vorteile für Unternehmen

Durch die bereitgestellte Kooperations- und Experten-Infrastruktur wird eine effiziente Unterstützung für die Arbeit am Unternehmen ermöglicht: Die teilnehmenden Unternehmen nutzen bewährte Analysetools zur Unternehmensanalyse. Sie erhalten punktgenaue externe Fachexpertise. Sie verfügen gleichzeitig über das praktische Wissen vieler Unternehmer:innen, mit denen sie sich vertrauensgeschützt austauschen. Im Ergebnis können kleine und mittelständische Unternehmer:innen ihr Unternehmen vergleichbar mit den Leistungsreserven eines Großunternehmens (aber eben viel flexibler als diese) lenken. Das ist das primäre Anliegen des Projektes Business Lab – Bayern.

Das Projekt wird durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und durch den ESF+ Bayern unterstützt. Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung erhalten Sie unter der Projekt-Landingpage www.coreen.com/blb.

Hier geht es zum Flyer

Newsblog Das könnte Sie auch interessieren

News Fachkräfte Mentorenprogramm für Auszubildende mit Flucht- und Zuwanderungsshintergrund

Das Projekt „sprungbrett AzubiMentoring“ unterstützt Unternehmen beim Aufbau von Mentoringprogrammen für Auszubildende mit Flucht- und Zuwanderungshintergrund. Diese Initiative ist eine wertvolle Unterstützung zur Fachkräftesicherung von , das das Projekt ins Leben gerufen hat, um jungen ... mehr
Mehr lesen

News Innovation DER „Innovator des Jahres“: Ranga Yogeshwar ehrt AUMÜLLER AUMATIC

Die Jury des Innovationswettbewerbs TOP 100 hat die AUMÜLLER AUMATIC GmbH zum „Innovator des Jahres“ in der Größenklasse B (51 bis 200 Mitarbeiter) gewählt. Das Unternehmen aus Thierhaupten, das seit Jahresanfang das TOP 100-Siegel 2024 trägt, belegt damit nun den ersten Platz in seiner Klasse. Herzlichn Glückwunsch! ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Mit DigiTalents Unterstützung für das eigene Unternehmen gewinnen

Unternehmen können von der Expertise sogenannter "DigiTalents" im Rahmen eines Qualifikationsprojektes des RKW profitieren. ... mehr
Mehr lesen

Pressemitteilung 13.06.2024 Gemeinsam stark - Fachkräftemarketing für die Region Augsburg und ihre Arbeitgeber

Digitale Transformation, KI aber auch Nachhaltigkeit sind die großen Schlagworte, die aktuell nicht nur die Arbeitswelt verändern, sondern auch einen elementaren Einfluss darauf haben, wie sich die Arbeitgeber verändern müssen. Was macht ein Unternehmen heute für Fachkräfte attraktiv, wie ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Neue Webinar-Reihe: Wie Transformation gelingt

Die neue Webinar-Reihe vom Weiterbildungsverbund ZUKUNFTmobil steht an. Das Weiterbildungsverbund wird von fünf Partnern gestaltet. Zudem wird das Projekt zwischen 2022 und 2024 vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Mit dem Job-Turbo in den Arbeitsmarkt integriert werden

Der Job-Turbo soll geflüchteten Menschen dabei helfen, in den Arbeitsmarkt einzusteigen und somit ihre Integration beschleunigen. ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Fachkräfte gewinnen beim Karriere Kick 2024

Der Karriere Kick Augsburg startet in die nächste Runde und lädt Unternehmen, die auf der Suche nach Azubis sind, zum Mitmachen ein! ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Jetzt Anbieter im MINTraum Bayern werden!

Die MINT-Karte bildet qualitative Bildungsangebote zum Thema MINT in Bayern ab und wird kontinuierlich ausgebaut. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Firmenkontaktmesse Pyramid: 3000 BesucherInnen treffen auf über 250 Unternehmen

Zum 34. Mal fand am Mittwoch, 8. Mai 2024, die Firmenkontaktmesse Pyramid im Messezentrum Augsburg statt. ... mehr
Mehr lesen

News Fachkräfte Vocatium 2024

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH war auch dieses Jahr mit einem A³ Gemeinschaftsstand auf der Augsburger Vocatium Messe vertreten. Die Fachmesse für Ausbildung+Studium gibt Ausbildungssuchenden Einblicke in die vielfältigen Möglichkeiten für Studien- und Berufswahl in der Region A³. Die ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber Azubireport 2024 veröffentlicht

Zwischen Dezember 2023 und Februar 2024 befragte Ausbildung.de 928 Auszubildende. Der gesamte Prozess der Ausbildung war Gegenstand der Befragung. Heraus kam ein Bild, das Einblick in die Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse der heutigen Azubigeneration gibt und zeigt, wie diese adressiert und ... mehr
Mehr lesen

News Arbeitgeber & Unternehmen Erfolgreich. Familienfreundlich. Bayerns Unternehmenswettbewerb geht in die 5. Runde

„Wir suchen Bayerns TOP 20“ ist da Motto des Unternehmenswettbewerb: Erfolgreich. Familienfreundlich. Das Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie schreiben den Wettbewerb bereits zum 5. Mal aus. Gesucht ... mehr
Mehr lesen

Newsblog Weitere News aus der Region

News Fachkräfte Mentorenprogramm für Auszubildende mit Flucht- und Zuwanderungsshintergrund

News Innovation Neues Technologietransferzentrum in Gersthofen fördert Innovationen im Leichtbau

News Immobilien Spatenstich für die „Urmelstraße“

Pressemitteilung 12.07.2024 Mit A³ klimaneutral gemeinsam Emissionen reduzieren

News Infrastruktur Bahnbrechender Spatenstich im GVZ Region Augsburg

News Innovation Die Hackerkiste ruft!

News Innovation Europas ältester Innovationspreis in Augsburg verliehen

News Innovation Der Bayerische Digitalbonus wird verlängert

News Nachhaltiges Wirtschaften Startschuss für das Förderprojekt (SMSA)

News Nachhaltiges Wirtschaften Landkreis Augsburg stellt neue Mitfahrplattform vor

Pressemitteilung Immobilien A³ Immobilienkongress präsentiert Wege aus der Krise

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

Bleiben Sie up to date! Newsticker-Anmeldung

Hier können Sie den wöchentlichen Newsticker abonnieren. Im Rahmen des Abonnements senden wir Ihnen jede Woche eine Zusammenfassung aller News der kommenden Woche zu. So sind Sie immer informiert und up to date!

Anrede

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Lesen Sie die Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zur Personalisierung des Newsletters in unserer Datenschutzerklärung.

Angebot für Unternehmen A³ Fachkräftekampagne: arbeiten und leben in A³

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Ohne gezieltes Fachkräfte-Marketing geht heute nichts mehr. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH startet 2024 mit einer neuen A³ Fachkräftekampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg.

Ziel: Werbung für die Region und für die attraktiven Arbeitgeber in A³.

Beteiligen Sie sich als Arbeitgeber, denn nur gemeinsam erreichen wir einen hohen Bekanntheitsgrad und ein (noch) besseres Image für die Region Augsburg bei gesuchten Fachkräften.

Jetzt informieren und mitmachen!