Erfolgsstory Landkreis Augsburg und Aichach-Friedberg Das Land von A³: vielseitig und liebenswert

In A³ liegen urbanes Leben und ländliches Idyll Tür an Tür. Neben der Stadt Augsburg sind es die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, die die Region zu einem lebenswerten Ort machen. Wo Innovation und Erholung, Kreativität und Tradition gelebt werden. Wo die Natur so nah ist und Zusammenhalt großgeschrieben wird. Das Land von A³ hat vieles zu bieten.

Darum geht’s:

In den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg lässt es sich gut leben! Denn die beiden Wohlfühlregionen sind attraktiv für zahlreiche Menschen und bietet jedem, der hier lebt bzw. ankommen möchte, unzählige private und berufliche Möglichkeiten.

Wohlbefinden und Wirtschaftskraft – unter diesen Schlagwörtern lässt sich wohl am besten zusammenfassen, welche Bedeutung die ländlich geprägten Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg für das Leben in der Region A³ haben. Mit ihren Städten, Märkten und Gemeinden sind die beiden Landkreise Heimat für mehr als 390.000 Menschen. Die vielfältigen Naturräume bestimmen nicht nur das Landschaftsbild von A³, sondern bieten unbegrenzt Möglichkeiten für Erholung und Rückzug. Zugleich sind es Familienunternehmen, Hidden Champions und namhafte Unternehmen, die das Umland von Augsburg zu dynamischen Zukunftsstandorten gedeihen lassen. Kurzum: Die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg sind – neben der Metropole Augsburg – beliebter Anziehungspunkt für Wirtschaft, Familien und immer mehr junge Menschen.

 

Wirtschaft und Arbeit

Traditionsverbunden und zukunftsorientiert

Allein die zentrale Lage im Herzen Bayerns und die gute Anbindung an überregionale Verkehrsadern machen die Landkreise zu begehrten Wirtschaftsräumen. So beheimatet der Landkreis Augsburg namhafte Firmen wie SGL Carbon in Meitingen, ein Weltmarktführer in der Faserverbundtechnologie. Große Logistikzentren, etwa von Amazon, BMW und Lidl, haben sich in den letzten Jahren angesiedelt. Auch die bekannten Sportbekleidungshersteller Schöffel aus Schwabmünchen und Deuter Sport aus Gersthofen sind im Augsburger Land ansässig. Im Landkreis Aichach-Friedberg ist der Outdoor-Ausstatter Tatonka zu Hause. Motor und Fundament der regionalen Wirtschaft ist der branchenvielfältige Mittelstand. Die kleinen bzw. mittleren Betriebe und Familienunternehmen zeigen sich wachstumsstark, innovativ und zugleich traditionsverbunden. Ihre Stärke: Sie reagieren flexibel auf die Herausforderungen unserer Zeit wie etwa die voranschreitende Digitalisierung. Viele von ihnen sind Hidden Champions mit passgenau entwickelten Produktlösungen. Dazu gehört u.a. die Topstar GmbH aus Langenneufnach, die Sitzmöbel produziert, der Automobilzulieferer Federal-Mogul aus Friedberg oder die voxeljet AG, die industrietaugliche 3D-Drucksysteme herstellt. Zu den Innovationsführern ihrer Branche zählen zudem der Fassadenbauspezialist seele aus Gersthofen oder der international tätige Medizintechnikhersteller Julius Zorn GmbH aus Aichach. Kreative Köpfe, spezialisierte Fachkräfte ebenso wie der Nachwuchs haben hier attraktive Zukunftsaussichten.

Natur

Urlaub vor der Tür

Starke Wirtschaftsräume und eine hohe Lebensqualität gehen dabei Hand in Hand. Das Land von A³ ist bekannt für seine vielseitigen und malerischen Naturräume. Wer den Wunsch nach „Wohnen im Grünen“ verfolgt oder einfach mal vom Alltagstrubel fliehen möchte, ist in den Landkreisen genau richtig. Die ansässigen Dörfer und Städte sind umgeben von Feldern, Wiesen und ausgedehnten Waldgebieten. Der Naturpark Westliche Wälder im Landkreis Augsburg ist einer davon. Mit ihm befindet sich ein riesiges Naherholungsgebiet mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten direkt vor der Tür. Auf über 2.500 Kilometer langen Rad- und Wanderwegen, vorbei an Gewässern und idyllischen Dörfern, lässt sich in der grünen Natur durchatmen. Im Landkreis Aichach-Friedberg schlängeln sich zahlreiche Bäche durch das romantische Lech- und Paartal und machen die Region zu einem besonderen Erlebnis für Naturliebhaber. Obwohl die Landkreise im Ballungsdreieck liegen, haben sie sich ihren ländlich-idyllischen Charme bewahrt und sorgen so für eine hohe Lebensqualität.

Leben und Freizeit

Kultur und Brauchtum erlebbar

Auch kulturell zeigen sich die Landkreise dank ihrer spannenden Historie vielseitig. Das Wittelsbacher Land, wie der Landkreis Aichach-Friedberg auch genannt wird, ist die „Wiege Altbayerns“. Denn die 800-jährige Geschichte des Herrschergeschlechts der Wittelsbacher begann genau hier. Bis heute zeugen prachtvolle Kirchen und imposante Schlösser, wie das Wittelsbacher Schloss in Friedberg oder das Sisi-Schloss, von ihrer Regentschaft. Im ganzen Landkreis lassen sich beeindruckend viele historische Plätze mit einem Bezug zu den Wittelsbachern entdecken. Darüber hinaus erinnern in den altbaierischen Herzogstädten Aichach und Friedberg und den umliegenden Gemeinden prächtige Feste an die kulturellen Wurzeln der Region. Highlights sind beispielsweise die mittelalterlichen Markttage zu Aichach, das historische Altstadtfest „Friedberger Zeit" oder der jährliche Inchenhofener Leonhardiritt, den es bereits seit dem 15. Jahrhundert gibt. Diese kulturellen Veranstaltungen bringen die Menschen zusammen. Überhaupt spielt das Miteinander auf dem Land von A³ eine tragende Rolle. Die Landkreise leben von der Gemeinschaft und vom Einsatz ihrer BürgerInnen. Niemand steht dafür mehr als die vielen Ehrenamtlichen, die sich in zahlreichen Vereinen engagieren.

Natur

Urlaub vor der Tür

Starke Wirtschaftsräume und eine hohe Lebensqualität gehen dabei Hand in Hand. Das Land von A³ ist bekannt für seine vielseitigen und malerischen Naturräume. Wer den Wunsch nach „Wohnen im Grünen“ verfolgt oder einfach mal vom Alltagstrubel fliehen möchte, ist in den Landkreisen genau richtig. Die ansässigen Dörfer und Städte sind umgeben von Feldern, Wiesen und ausgedehnten Waldgebieten. Der Naturpark Westliche Wälder im Landkreis Augsburg ist einer davon. Mit ihm befindet sich ein riesiges Naherholungsgebiet mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten direkt vor der Tür. Auf über 2.500 Kilometer langen Rad- und Wanderwegen, vorbei an Gewässern und idyllischen Dörfern, lässt sich in der grünen Natur durchatmen. Im Landkreis Aichach-Friedberg schlängeln sich zahlreiche Bäche durch das romantische Lech- und Paartal und machen die Region zu einem besonderen Erlebnis für Naturliebhaber. Obwohl die Landkreise im Ballungsdreieck liegen, haben sie sich ihren ländlich-idyllischen Charme bewahrt und sorgen so für eine hohe Lebensqualität.

Leben und Freizeit

Kultur und Brauchtum erlebbar

Auch kulturell zeigen sich die Landkreise dank ihrer spannenden Historie vielseitig. Das Wittelsbacher Land, wie der Landkreis Aichach-Friedberg auch genannt wird, ist die „Wiege Altbayerns“. Denn die 800-jährige Geschichte des Herrschergeschlechts der Wittelsbacher begann genau hier. Bis heute zeugen prachtvolle Kirchen und imposante Schlösser, wie das Wittelsbacher Schloss in Friedberg oder das Sisi-Schloss, von ihrer Regentschaft. Im ganzen Landkreis lassen sich beeindruckend viele historische Plätze mit einem Bezug zu den Wittelsbachern entdecken. Darüber hinaus erinnern in den altbaierischen Herzogstädten Aichach und Friedberg und den umliegenden Gemeinden prächtige Feste an die kulturellen Wurzeln der Region. Highlights sind beispielsweise die mittelalterlichen Markttage zu Aichach, das historische Altstadtfest „Friedberger Zeit" oder der jährliche Inchenhofener Leonhardiritt, den es bereits seit dem 15. Jahrhundert gibt. Diese kulturellen Veranstaltungen bringen die Menschen zusammen. Überhaupt spielt das Miteinander auf dem Land von A³ eine tragende Rolle. Die Landkreise leben von der Gemeinschaft und vom Einsatz ihrer BürgerInnen. Niemand steht dafür mehr als die vielen Ehrenamtlichen, die sich in zahlreichen Vereinen engagieren.

Menschen

Bayerisch-Schwäbische Lebensart

Weil die Menschen, die hier leben, ihre schöne Heimat zu schätzen wissen, setzen sie sich für mehr Regionalität und Nachhaltigkeit ein. Das reichhaltige Angebot an Lebensmitteln und Produkten, die in der Region produziert werden, ist auf Wochenmärkten und in vielen Hofläden vor Ort zu finden. Ein tolles Beispiel hierfür ist der Bauernmarkt Dasing, das größte bäuerliche Direktvermarktungsprojekt in ganz Bayern. In der großen Markthalle mit Gastronomie, Backstube, Handel und Metzgerei werden Produkte landwirtschaftlicher Betriebe und Anbieter aus der Region verkauft und verarbeitet. Das Ziel: Das Bewusstsein für Produkte aus der Region zu stärken. Und wo lassen sich heimische Produkte nicht besser genießen als in den zahlreichen Biergärten und Wirtshäusern der Region. Ist es doch die einzigartige Bayerisch-Schwäbische Lebensart, die das Land von A³ zu einem liebenswerten Ort macht. Sie steht für Bodenständigkeit, Geselligkeit und Lebensfreude. Ein Lebensgefühl, das die Identität und den Zusammenhalt in den ländlichen Regionen prägt.

Menschen

Bayerisch-Schwäbische Lebensart

Weil die Menschen, die hier leben, ihre schöne Heimat zu schätzen wissen, setzen sie sich für mehr Regionalität und Nachhaltigkeit ein. Das reichhaltige Angebot an Lebensmitteln und Produkten, die in der Region produziert werden, ist auf Wochenmärkten und in vielen Hofläden vor Ort zu finden. Ein tolles Beispiel hierfür ist der Bauernmarkt Dasing, das größte bäuerliche Direktvermarktungsprojekt in ganz Bayern. In der großen Markthalle mit Gastronomie, Backstube, Handel und Metzgerei werden Produkte landwirtschaftlicher Betriebe und Anbieter aus der Region verkauft und verarbeitet. Das Ziel: Das Bewusstsein für Produkte aus der Region zu stärken. Und wo lassen sich heimische Produkte nicht besser genießen als in den zahlreichen Biergärten und Wirtshäusern der Region. Ist es doch die einzigartige Bayerisch-Schwäbische Lebensart, die das Land von A³ zu einem liebenswerten Ort macht. Sie steht für Bodenständigkeit, Geselligkeit und Lebensfreude. Ein Lebensgefühl, das die Identität und den Zusammenhalt in den ländlichen Regionen prägt.

Weitere Erfolgsstorys

Erfolgsstory Lebensqualität Zwischen Tradition und Gemütlichkeit – Bier- bzw. Wirtsgärten in A³

Der Sommer ist da! Und damit beginnt auch wieder die Biergartenzeit. Ob ein kühles Feierabendbier, Einkehr nach einer Radtour oder gemütliches Beisammensein mit Freunden. Augsburg und sein Umland locken mit zahlreichen Bier- und Wirtsgärten, die nicht nur für ihr kulinarisches Angebot einen Besuch wert sind.
Mehr lesen

Erfolgsstory Regionale Produkte Mehr Bio, mehr Region – Der Erfolg heimischer Produkte

Schon heute ist die Region A³ Vorreiterin im Bereich regionaler Bioproduktion. Nicht zuletzt dank engagierter und unternehmerischer Akteure, die sich für eine ökologische Landwirtschaft, Konsum regionaler Produkte sowie ländliche Entwicklung einsetzen. Mit Erfolg: Immer mehr BürgerInnen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Friedensstadt Friedensstadt Augsburg – Das Hohe Friedensfest

Augsburg ist Friedensstadt. Das sieht man an all den vielfältigen Aktionen, Angeboten und Aktivitäten rund um die Themen Frieden und Toleranz. Symbolisches Datum dafür ist der 8. August, der seit 1950 als Friedensfeiertag gilt: Das Hohe Friedensfest. Dieses ist einzigartig und nur auf die Stadt ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Lifeguide Augsburg Spiegel der Nachhaltigkeitsregion

Seit Sommer 2016 bereichert ein Angebot auf nachhaltige Weise die Region: Die Webseite lifeguide-augsburg bietet Inspiration für ein nachhaltiges Leben und stellt gleichzeitig nachhaltige Orte und Termine aus der Region vor. Damit ist der Lifeguide nicht nur ein Nachschlagewerk für Bürgerinnen ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Schloss Blumenthal Ein Lernort für gelebte Zukunft

Südlich von Aichach, ganz in der Nähe von Augsburg, liegt inmitten von sanften Hügeln, umgeben von Feldern und Wäldern, Schloss Blumenthal. In dem ehemaligen Schlossanwesen wagen 62 Menschen ein Experiment und gestalten Zukunft neu. Auf den ersten Blick ist Blumenthal ein typisch ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Wegenetz Spazieren, Wandern, Radfahren - das Wegenetz in A³

Die Region A3 bietet für alle, die gerne aktiv unterwegs sind, ein breites Wegenetz. Egal ob spazieren, wandern oder Radfahren – In der Region Augsburg gibt es eine Vielzahl an Outdoor-Möglichkeiten.  
Mehr lesen

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien