Landkreis Aichach-Friedberg in A³ Wohlfühl-Landkreis und dynamische Zukunftsregion

Im Herzen Bayerns, zentral zwischen München, Augsburg und Ingolstadt, liegt der Landkreis Aichach-Friedberg mit den Städten Aichach und Friedberg sowie 22 Märkten und Gemeinden. Mit rund 130.000 Einwohnern auf 780 km² gehört das Wittelsbacher Land nicht zu den größten, aber schon allein durch seine Geschichte zu den bemerkenswertesten Landkreisen im Freistaat.

Erfolgsstory freiwilliges Engagement Für andere da sein - Freiwilliges Engagement in der Region A³

Anderen Menschen zu helfen macht glücklich! Damit ehrenamtliches Engagement auch sinnvoll ankommt, koordinieren mehrere Freiwilligenzentren in der Region  nachbarschaftlichen Einsatz. Von Syliva Schaab
Anderen Menschen zu helfen macht glücklich! Damit ehrenamtliches Engagement auch sinnvoll ankommt, koordinieren mehrere Freiwilligenzentren in der Region  nachbarschaftlichen Einsatz. Von Syliva Schaab
Mehr lesen

Erfolgsstory Landkreis Augsburg und Aichach-Friedberg Das Land von A³: vielseitig und liebenswert

In A³ liegen urbanes Leben und ländliches Idyll Tür an Tür. Neben der Stadt Augsburg sind es die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, die die Region zu einem lebenswerten Ort machen. Wo Innovation und Erholung, Kreativität und Tradition gelebt werden. Wo die Natur so nah ist und ... mehr
In A³ liegen urbanes Leben und ländliches Idyll Tür an Tür. Neben der Stadt Augsburg sind es die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, die die Region zu einem lebenswerten Ort machen. Wo Innovation und Erholung, Kreativität und Tradition gelebt werden. Wo die Natur so nah ist und Zusammenhalt großgeschrieben wird. Das Land von A³ hat vieles zu bieten.
Mehr lesen

Erfolgsstory Werkstoffinnovation Papier, das für Aufsehen sorgt

Papier ist ein Material, über das man schon alles zu wissen glaubt. Doch es hält noch so manche Überraschung bereit. Das beweisen der aus Mering stammende Papieringenieur Walter Reichel und sein langjähriger Partner Peter Helfer. Sie entwickelten ein neues und innovatives Material, das ... mehr
Papier ist ein Material, über das man schon alles zu wissen glaubt. Doch es hält noch so manche Überraschung bereit. Das beweisen der aus Mering stammende Papieringenieur Walter Reichel und sein langjähriger Partner Peter Helfer. Sie entwickelten ein neues und innovatives Material, das europaweit für Aufsehen sorgt: Das erste Papier, das Strom leitet.
Mehr lesen

Statement

Dr. Klaus Metzger, Landrat

"Die positiven wirtschaftlichen, infrastrukturellen und kulturellen Rahmenbedingen schaffen das Fundament für die hohe Lebensqualität im Landkreis Aichach-Friedberg und stellen dabei die Weichen für eine langfristig nachhaltige Entwicklung. Das Wittelsbacher Land ist somit eine dynamische Zukunftsregion mit vielfältigen Chancen für die Wirtschaft und die Menschen."

Vielfältige Chancen für Wirtschaft und Menschen Wichtiges in Kürze

Gut angebunden im Wittelsbacher Land

Die östliche Flanke des Wirtschaftsraumes Augsburg liegt im Herzen Bayerns, im Städtedreieck München- Augsburg-Ingolstadt. Die optimale geographische Lage und die infrastrukturelle Anbindung an die quer verlaufende A 8, der europäischen Verkehrsachse zwischen Paris und Wien, die nach Norden führende B 300 und die südlich ausgerichtete B 2 sind Aspekte der Standortattraktivität des Wittelsbacher Landes. Ein weiterer ist die gute Erreichbarkeit über die Bahnlinien Augsburg-München und Augsburg-Ingolstadt. Der lokale Flughafen Augsburg liegt vor der Haustür und der internationale Flughafen München ist in ca. 45 Minuten erreichbar. Die zahlreichen international tätigen Betriebe und nationalen Marktführer am Standort profitieren von der Lage. Als reizvolles Stück Altbayern ist der Landkreis zudem eine beliebte Wohngegend mit lebendigen Gemeinden.

Ganzheitlich positive Entwicklung

Im Wittelsbacher Land gelang in den letzten Jahren eine ganzheitliche, positive wirtschaftliche Entwicklung. Diese ist auch auf die Innovations- und Anpassungsfähigkeit der vielen kleinen und mittelständischen Betriebe im Landkreis zurückzuführen, die flexibel auf sich ständig ändernde Anforderungen reagieren können. Der Landkreis Aichach-Friedberg ist ein Standort mit Knowhow: Hier sind neben einem starken Mittelstand auch zahlreiche international tätige Firmen und nationale Marktführer angesiedet.

Infrastruktur für ein gutes Leben

Die Städte, Märkte und Gemeinden arbeiten daran, die nötigen Gewerbeflächen und die Infrastruktur bereitzustellen und schaffen ein wirtschaftsfreundliches Klima, von dem die Betriebe und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren. Der Landkreis Aichach-Friedberg stellt ebenfalls die nötige Infrastruktur zur Verfügung und legt dabei ein besonderes Augenmerk auf das Thema Mobilität. Der bedarfsgerechte Ausbau und die Optimierung des ÖPNV-Angebotes sind dem Landkreis sehr wichtig. Er sichert damit die Erreichbarkeit der Betriebe. Zudem erstellt der Landkreis Aichach-Friedberg ein Radverkehrskonzept, um den Nahverkehr für Fahrradfahrer im Alltag attraktiver zu gestalten. Auch der Freizeit- und Tourismusradler profitiert von den sich daraus ergebenden Infrastrukturmaßnahmen. Die medizinische Versorgung präsentiert sich im Wittelsbacher Land ganzheitlich und modern. Die „Gesundheitsregion plus Landkreis Aichach-Friedberg“ ist eine Einrichtung beim Landratsamt Aichach-Friedberg. Gesundheitsförderung, Prävention, Gesundheitsversorgung und Pflege sind wichtige Handlungsfelder. Mit dem im Herbst 2018 fertiggestellten Ersatzneubau für das Krankenhaus in Aichach und dem in früheren Jahren umfangreich sanierten Krankenhaus in Friedberg besteht im Landkreis zudem eine optimale örtliche Gesundheitsversorgung.

Glänzende Zukunft

Der Landkreis bietet alle Bildungsmöglichkeiten im Bereich der weiterführenden Schulen an. Verschiedene Hochschuleinrichtungen sind ganz in der Nähe in Augsburg, Ingolstadt und München zu finden und ergänzen das hervorragende Bildungsangebot. Investitionen in Bildungsangebote sind ein Schwerpunkt im Landkreis Aichach-Friedberg. Mehrere bedeutende Bauvorhaben komplettieren in den nächsten Jahren die schulische Infrastruktur und sichern so auch zukünftig das Angebot an gut ausgebildeten Fachkräften. Darüber hinaus arbeitet der Landkreis Aichach-Friedberg, ähnlich wie die benachbarten Partner, als offizielle „Bildungsregion Wittelsbacher Land“ im Schulterschluss mit vielen Partnern daran, den vielfältigen Herausforderungen der Zukunft, wie dem demographischen Wandel, zu begegnen und zum Beispiel die duale Ausbildung zu stärken.

Fundament für eine langfristige Bindung

Der Landkreis Aichach-Friedberg bietet Fachkräften und Familien Entwicklungschancen für eine langfristige Bindung. Dazu trägt ein umfangreiches Angebot an Erziehungs- und Bildungseinrichtungen sowie Freizeitmöglichkeiten bei. Auch der ländlich-idyllische Charme, den sich die Region trotz der Lage im Ballungsdreieck bewahrt hat, macht die Attraktivität des Standorts aus. Vielfältige Naturräume (Lechtal, Paartal, tertiäres Hügelland und Donaumoos), wie auch herausragende Sehenswürdigkeiten machen die Region zu einem Erlebnis für Aktive, Natur- und Kulturliebhaber. In den altbaierischen Herzogstädten Aichach und Friedberg und in idyllischen Dörfern werden gerne Feste gefeiert und Traditionen hochgehalten. Bayerische oder schwäbische Schmankerl verwöhnen den Gaumen. Familienspaß und Unterhaltung kommen in den vielen Freizeiteinrichtungen nicht zu kurz. Das Wittelsbacher Land bietet Erlebnisse für Jung und Alt und lädt zu spannenden Entdeckungen ein.

Video Animation, Wittelsbacher Land

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Finden Sie hier eine Animation über Aktivitäten im Wittelsbacherland im Landkreis Aichach-Friedberg, in dem die Bayerische Landesausstellung 2020 stattfand (Video: Stand April 2020).

Finden Sie hier eine Animation über Aktivitäten im Wittelsbacherland im Landkreis Aichach-Friedberg, in dem die Bayerische Landesausstellung 2020 stattfand (Video: Stand April 2020).

Zahlen Daten Fakten Bevölkerungsentwicklung im Wirtschaftsraum Augsburg A³ (2011-2020)

Die Bevölkerungzahl im Wirtschaftsraum Augsburg A³ steigt kontinuierlich an. Der Stadt Augsburg wird bis zum Jahr 2038 ein Bevölkerungszuwachs von +7,1 % prognostiziert - resultierend aus Binnen- und Außenwanderungsgewinnen. Auch der Landkreis Augsburg (+8,2 %) und der Landkreis Aichach-Friedberg (+8,0 %) profitieren von der Entwicklung.

Anzahl Personen
Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik, 2020; VDI/VDE, Studie zum Industriestandort Augsburg, 2020

Zahlen Daten Fakten Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Landkreis Aichach-Friedberg (2013-2020)

Zwischen 2013 und 2020 ist die Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Landkreis Aichach-Friedberg um 18% gesteigen. Auch im gesamten Wirtschaftsraum Augsburg A³ hat die Anzahl in den vergangenen Jahren allgemein zugenommen. Das Verarbeitende Gewerbe ist weiterhin vergleichsweise wichtig. Mittlerweile werden in A³ aber fast 3/4 der Wertschöpfung in den Dienstleistungssektoren erwirtschaftet. Ein Plus ist vor allem im Gesundheits- und Sozialwesen - durch den Aufbau der Medizinischen Fakultät und die Umwandlung des Klinikums Augsburg zur Universitätsklinik - zu beobachten.

Anzahl Personen
Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik, Statistik Kommunal 2019, Stichtag 30. Juni; VDI/VDE Innovation + Technik GmbH 2020; Bundesagentur für Arbeit 2021, Stichtag 30 Juni

Zahlen Daten Fakten Arbeitslosenzahlen im Landkreis Aichach-Friedberg (2012-2020)

Von 2014 bis 2019 nahm die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Aichach-Friedberg um etwa 20% ab. Im selben Zeitraum gingen die Arbeitslosenzahlen im Wirtschaftsraum Augsburg A³ zudem insgesamt zurück. Im Jahr 2019 lag die Arbeitslosenqoute bei lediglich 3,4 %. Im Jahr 2020 stieg während der Covid-19-Pandemie die Anzahl der Arbeitslosen wieder an.

Jahresdurchschnitt
Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik 2020; Statistik Kommunal für Bayern 2019

Newsblog News aus dem Landkreis Aichach-Friedberg

News Nachhaltiges Wirtschaften KUMAS-Leitprojekte 2021

Um Innovationen für den aktiven Umweltschutz für jedermann sichtbar zu machen und zu fördern, zeichnet KUMAS e. V. seit 1998 innovative Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Anlagen, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse, die in besonderem Maße Umweltkompetenz ausstrahlen, aus. Die ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 25.05.2022 Unternehmen und Unimedizin im Austausch

Am 24. Mai trafen sich gut 50 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der medizinischen Fakultät der Universität Augsburg im Technologiezentrum Augsburg. Der A³ Wirtschaftsdialog war seit dem Start im Herbst 2021 der zweite Austausch für diese Zielgruppe und stand ganz im Fokus des ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 30.11.2021 Erster Austausch der Gesundheitswirtschaft

Im November trafen sich etwa 30 Vertreter der Gesundheitswirtschaft sowie der Universität und Hochschule Augsburg zu einem Austausch bei AMBU Innovation im Weitblick 1.7 im Innovationspark Augsburg. Der Wirtschaftsdialog, den die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH in Kooperation mit Bayern Innovativ ...
Mehr lesen

News Fachkräfte kontakTA 2022 goes hybrid

Die Jobmesse für technische Fach- und Führungskräfte kontakTA der Technikerschule Augsburg findet am Samstag, den 19. März 2022 als hybride Veranstaltung statt. Unternehmen haben die Möglichkeit, sich von 10 bis 15 Uhr in Präsenz zu präsentieren, gleichzeitig kann die Messe durch digitale ...
Mehr lesen

Pressemitteilung 17.11.2021 Der Familienpakt wächst weiter

Organisiert von A³ und dem Landkreis Augsburg fand in Kooperation mit dem Familienpakt Bayern am 12. November eine feierliche Urkundenübergabe für neue Mitglieder in der Alten Posthalterei in Zusmarshausen statt. Die Unternehmen sind nun Teil des bayernweiten Netzwerk zur besseren Vereinbarkeit ...
Mehr lesen

News Standort Glasfaser-Netzausbau auf der Zielgeraden

Im Augsburger Stadtzentrum umfassen die Breitbandkapazitäten im Download bislang bis zu 1Gigabit pro Sekunde – abhängig von der Lage des Anschlusses. Fortschrittliche digitale Strukturen werden in der heutigen Zeit immer bedeutsamer und der Bedarf am großflächigen Glasfaserausbau steigt. Im ...
Mehr lesen

Wirtschaftskalender Veranstaltungen im Landkreis Aichach-Friedberg

Mitgliederversammlung des A³ Fördervereins der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH e.V.

30.11.2022 18:00 - 20:00 Uhr
Wir laden alle Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung unseres A³ Fördervereins ein. Diese findet in diesem Jahr planmäßig in Präsenz statt. Weitere Infos sowie die Tagesordnung folgen in Kürze.  

Weitere Erfolgsstorys aus dem Landkreis Aichach-Friedberg Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgsstory Landkreis Augsburg und Aichach-Friedberg Das Land von A³: vielseitig und liebenswert

In A³ liegen urbanes Leben und ländliches Idyll Tür an Tür. Neben der Stadt Augsburg sind es die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, die die Region zu einem lebenswerten Ort machen. Wo Innovation und Erholung, Kreativität und Tradition gelebt werden. Wo die Natur so nah ist und ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Werkstoffinnovation Papier, das für Aufsehen sorgt

Papier ist ein Material, über das man schon alles zu wissen glaubt. Doch es hält noch so manche Überraschung bereit. Das beweisen der aus Mering stammende Papieringenieur Walter Reichel und sein langjähriger Partner Peter Helfer. Sie entwickelten ein neues und innovatives Material, das ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Wasserschutz in A³ Damit reines Wasser auch morgen noch fließt

Ob Tiere, Pflanzen oder Menschen – wir alle sind auf Wasser angewiesen. Flüsse und Seen sind wichtiger Lebensraum für die Tier- und Pflanzenwelt. Wasser ist ebenso Lebenselixier für uns Menschen und somit eine der wertvollsten Ressourcen, die uns die Natur schenkt. Damit unsere Lebensgrundlage ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Regionale Gemeinschaftsprojekte Kommunale Zusammenarbeit: Gemeinsam Mehrwerte schaffen

Viele Projekte in A³ sind das Ergebnis einer gelungenen, kommunalen Zusammenarbeit. Durch starke Partnerschaften über Kommunalgrenzen hinweg konnten bereits wichtige Meilensteine für die Zukunft der Region gesetzt werden. Das Güterverkehrszentrum Region Augsburg oder die Bildungsregion A³ sind ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Moderne Arbeitskonzepte Coworking auf dem Land

Dass sich moderne Arbeitskonzepte wie Coworking auch in einem Ort mit knapp über 1.000 Einwohnern lohnen, zeigt sich in der Gemeinde Schmiechen bei Mering.
Mehr lesen

Erfolgsstory Interkommunale Zusammenarbeit Der Acht 300 Gewerbepark: Gemeinsam Ziele erreichen

Ein Gewerbepark entsteht in interkommunaler Zusammenarbeit – eine Win-win-Situation für die Stadt Aichach und die Gemeinde Dasing.
Mehr lesen

Erfolgsstory Schloss Blumenthal Ein Lernort für gelebte Zukunft

Südlich von Aichach, ganz in der Nähe von Augsburg, liegt inmitten von sanften Hügeln, umgeben von Feldern und Wäldern, Schloss Blumenthal. In dem ehemaligen Schlossanwesen wagen 62 Menschen ein Experiment und gestalten Zukunft neu. Auf den ersten Blick ist Blumenthal ein typisch ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Weltkulturerbe Wasser Wasser – Das blaue Gold in A³

Wassertürme und Prachtbrunnen, Fluss- und Kanallandschaften: Sie zeugen noch heute vom Innovationsgeist und den Meisterleistungen einer Region. Das seit über acht Jahrhunderten bestehende Augsburger Wassermanagement-System ist seit 2019 UNESCO-Welterbe. Dabei treibt die Kraft des Wassers längst ...
Mehr lesen

Erfolgsstory Fachkräfte A³ – Ein Eldorado für Fachkräfte

Für alle Fachkräfte von heute und morgen bietet die Region Augsburg einen spannenden Mix aus guten Karriere-Aussichten und hoher Lebensqualität: Innovative Arbeitgeber in Zukunftsbranchen sowie attraktive Angebote für Freizeit und Leben – die Region A³ hat ausgesprochen viel zu bieten.
Mehr lesen

Wirtschaftskalender Rückblick

Rückblick: A³ Wirtschaftsdialog Azubimarketing gestalten

19.05.2022 16:00 - 18:45 Uhr
fly-tech IT GmbH & Co. KG & mobiheat GmbH
Die junge Generation potentieller Azubis präsentiert sich zunehmend wählerisch, wenn es um die Ausbildungsstelle geht. Was bedeutet das für Betriebe in der Region A³ und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Ausbildungsmarketing? Wie lässt sich der im Raum stehenden Forderung ...

A³ Wirtschaftsdialog digital_real bei Julius Zorn

06.02.2020
Digitalisierung bietet scheinbar riesige Chancen in allen Disziplinen – doch was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Welche digitalen Strategien und Projekte eignen sich und wo sollte man zuerst ansetzen? Die Herausforderungen liegen für viele Unternehmen darin, die Potentiale ganz konkret zu ...

A³ Wirtschaftsdialog zum Thema Fachkräfte – Mitarbeiter finden und binden in Kooperation mit der Stadt Friedberg

Downloads Infos zum herunterladen

Download Flächenverfügbarkeiten im Landkreis Aichach-Friedberg

Stand September 2020

Herunterladen

Download Der Ratgeber für Familien im Landkreis Aichach-Friedberg

Leben im Wittelsbacher Land: Der Landkreis Aichach-Friedberg bietet vielfältige Unterstützungsangebote für Familien.

Herunterladen

Download Der Landkreis Aichach-Friedberg stellt sich vor

Wirtschaftsstark, traditionsverbunden, bunt und reizvoll zeigt sich unser Wittelsbacher Land, die „Wiege Bayerns“!

Herunterladen

Kontakt Landkreis Aichach-Friedberg

Landkreis Aichach-Friedberg, Wirtschaftsförderung, Regionalmanagement, Klimaschutz, Tourismus

Münchener Str. 9
86551 Aichach

+49 8251 92-0
wirtschaftsfoerderung@lra-aic-fdb.de
https://lra-aic-fdb.de/landkreis/wirtschaft

Serviceangebote der Wirtschaftsförderung Landkreis Aichach-Friedberg:

  • Informationen zum Wirtschaftsstandort
  • Beratung bei Ansiedlungsanfragen
  • Unternehmens- und Gründerberatung, Informationen zu Messebeteiligungen
  • Fördermittelinformationen
  • Termine und Veranstaltungen
  • Energie- und Ressourceneffizienz für Betriebe

Informationen zur Region A³ Serviceangebote der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Angebot für Unternehmen, Fachkräfte und Investoren Standortberatung

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist erster Ansprechpartner zu Fragen für am Standort A³ interessierte Unternehmen, Fachkräfte und Investoren sowie bereits in der Region angesiedelte Wirtschaftsakteure. Sie fördert die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft und unterstützt beim Aufbau ... mehr
Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist erster Ansprechpartner zu Fragen für am Standort A³ interessierte Unternehmen, Fachkräfte und Investoren sowie bereits in der Region angesiedelte Wirtschaftsakteure. Sie fördert die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft und unterstützt beim Aufbau von Branchennetzwerken. Die Regio arbeitet im Auftrag der A³ Gebietskörperschaften: Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg.
Mehr lesen

Aus unserem Themenspektrum Standort Das könnte Sie auch interessieren

Regionale Identität Kreativprojekt Kurzfilme

Mehr lesen

Regionale Identität Videoclips aus der Region #wirsindA3

Mehr lesen

Regionale Identität Fotokampagne #wirsindA3

Mehr lesen

Regionale Identität Kreativprojekt: So klingt die Region

Mehr lesen

Standort mit gesunder Perspektive Chancen für die Gesundheitsbranche

Mehr lesen

Ansprechpartner/in Haben Sie Fragen?

Leitung Geschäftsfeld Standortmarketing

Vanessa Bergler

Social Media Wall News aus unseren sozialen Medien

E-Mail-Newsletter Bleiben Sie up to date!

Hier geht's zur Anmeldung