Wochen der Nachhaltigkeit im Wirtschaftsraum Augsburg

Veranstaltungen für Unternehmer, Wissenschaftler und interessierte Bürger rund um Nachhaltiges Wirtschaften, Ressourceneffizienz und unternehmerische Verantwortung. LOKAL - REGIONAL - GLOBAL

Nachhaltigkeit, ein viel verwendeter und häufig missverständlich genutzter Begriff. Dabei ist Nachhaltigkeit heute dringlicher denn je. Rohstoffknappheit, Hungerlöhne, Klimawandel, globale Konflikte – die Herausforderungen werden größer, die Zusammenhänge aufgrund der Globalisierung komplexer. Es ist längst an der Zeit, viele Dinge besser zu machen. Und wir haben uns auf den Weg gemacht. Im Wirtschaftsraum Augsburg gibt es viele gute Initiativen, Unternehmen und Beispiele und sehr viel wissenschaftliches und technologisches Knowhow. Die Wochen der Nachhaltigkeit sollen dies deutlich machen. Aber was genau verstehen wir unter Nachhaltigkeit? Für Unternehmen bedeutet dies verantwortungsvoll zu wirtschaften und dabei möglichst viele Interessengruppen zu berücksichtigen. In diesem Spannungsfeld gibt es jedoch häufig Interessenskonflikte.

Die Wochen der Nachhaltigkeit bieten sicherlich nicht auf alle Fragen eine Antwort, doch sie zeigen eindrücklich: Es gibt bereits viele Plattformen in der Region, die sich mit den unterschiedlichsten Fragestellungen beschäftigen. Mehrere Organisationen bieten von Mitte Oktober bis Mitte November Workshops, Vorträge und Diskussionsforen zu den unterschiedlichsten Themen an. Dabei werden beispielhafte Lösungen aufgezeigt, viele Informationen geboten oder Informationen vermittelt. Die Wochen der Nachhaltigkeit vereinen Veranstaltungen unterschiedlichster Anbieter für die verschiedensten Zielgruppen unter einem Dach.

 

Das sind die Veranstaltungen rund um die Wochen der Nachhaltigkeit:

4. FOM-Frauenforum im Rahmen des A³ Wirtschaftsdialogs

Die Veranstaltung bietet eine Plattform, sich über ihre beruflichen und persönlichen Ziele oder Zukunftsideen auszutauschen und in Netzwerken aktiv zu werden. In Vorträgen und Diskussionen geht es um Frau & Karriere.

 

Datum: 17.10.2017 ab 16.00 Uhr

Ort:Technologiezentrum Augsburg

Veranstalter: FOM Augsburg, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Informationen unter: www.regio-augsburg-wirtschaft.de/veranstaltungen

FOKUS N – früh und schräg

„Kultur rechnet sich nicht – aber zahlt sich aus.“ Impulsvortrag: Dr. Sebastian Seidel, Leiter Sensemble Theater Augsburg. Zielgruppe: junge Unternehmen

 

Datum: 20.10.2017, 08.00 Uhr

Ort: Restaurant Nuno

Veranstalter: AK Unternehmerische Verantwortung

Informationen unter: www.fokusn.de

Architektur trifft Holz

Exkursion: Mehrzweckgebäude in Holzbauweise – das Plus-Energie-Vereinsheim

 

Datum: 20.10.2017, 10.00 Uhr

Ort: Mehrzweckgebäude Hirblingen

Veranstalter: Netzwerk Holzbau Wirtschaftsraum Augsburg (c/o Regio Augsburg Wirtschaft GmbH)

Informationen unter: www.netzwerkholzbau.de

Ausbildung mit Handicap - (K)Ein Hindernis

Viele Ausbildungsplätze sind noch immer frei und damit sinken die Möglichkeiten, die eigenen Fachkräfte von morgen selbst auszubilden. Aber auch Menschen mit Handicap bieten viel Potenzial und gleichzeitig gibt es verschiedene Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung informiert über die Angebote und es besteht die Möglichkeit sich mit erfahrenen Praktikern und Vertretern der Agentur für Arbeit auszutauschen.

 

Datum: 24.10.2017, 10.00 Uhr

Ort: Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) GmbH, Augsburg

Veranstalter: Unternehmens-Netzwerk INKLUSION

Informationen unter: www.unternehmens-netzwerk-inklusion.de

Nachhaltigkeitstag A³: Globale Verantwortung in der Lieferkette Workshop-Nachmittag

Informieren Sie sich in Workshop-Sessions zu dem Thema nachhaltiges Lieferkettenmanagement, Deutscher Nachhaltigkeits-Kodex oder nachhaltige Unternehmensführung.

 

Datum: 24.10.2017, 15.00 Uhr

Ort: Parktheater im Kurhaus Göggingen

Veranstalter: Stadt Augsburg, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Informationen unter: www.regio-augsburg-wirtschaft.de/veranstaltungen

Nachhaltigkeitstag A³: Globale Verantwortung in der Lieferkette − Abend-Event

Vertreter von Bosch und dem Institut für Menschenrechte referieren rund um verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement, in einem Podiumsgespräch zeigen regionale Unternehmen, wie sie das Thema angehen.

 

Datum: 24.10.2017, 18.00 Uhr

Ort: Parktheater im Kurhaus Göggingen

Veranstalter: Stadt Augsburg, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Informationen unter: www.regio-augsburg-wirtschaft.de/veranstaltungen

ArBeIT vierpunktnull – alternative Arbeitswelten im Wirtschaftsraum Augsburg

Die Veranstaltung der Fachkräfte Initiative Wirtschaftsraum Augsburg zeigt anhand von Praxisbeispielen, wie die Umsetzung von Arbeit 4.0 in Unternehmen verlaufen kann. Im Fokus steht dabei der Mensch, nicht die Maschine.

 

Datum:26.10.2017, 16.00 Uhr

Ort: Mazda Museum Augsburg

Veranstalter: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Agentur für Arbeit Augsburg, IHK Schwaben, HWK Schwaben, DGB

Informationen unter: www.regio-augsburg-wirtschaft.de/veranstaltungen

Umweltkompetenz vor Ort

Herausforderung Ressourceneffizienz: Gelebte Energie- und Materialeffizienz im produzierenden Unternehmen

 

Datum: 26.10.2017

Ort: Witty-Chemie, Dinkelscherben

Veranstalter: KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V.

Informationen unter: www.kumas.de

 

 

Globale Lieferketten in der Textilindustrie

Berndt Hinzmann (INKOTA e.V., Berlin) informiert über globale Lieferketten am Beispiel der Textilindustrie. Er ist Mitglied des Steuerungskreises für das vom BMZ initiierte Textilbündnis.

 

03.11.2017, 16.00 Uhr

Ort: Rathaus Augsburg, Oberer Fletz

Veranstalter: Büro für Nachhaltigkeit Stadt Augsburg, Werkstatt Solidarische Welt e.V., Eine Welt-Promotorin für die Region (Nord-)Schwaben

Informationen unter: www.werkstatt-solidarische-welt.de

Einblicke in die Schuhindustrie

Wo der Schuh drückt: Die Arbeitsbedingungen in der Schuh- und Lederproduktion sind miserabel - Hungerlöhne, unbezahlte Überstunden, fehlende soziale Absicherung, mangelnde Sicherheitsstandards und Diskriminierung sind an der Tagesordnung. Referent: Berndt Hinzmann (INKOTA e.V.) / Change your Shoes.

 

Datum: 03.11.2017, 19.30 Uhr

Ort: Weltladen, Weiße Gasse 3, Augsburg

Veranstalter: Werkstatt Solidarische Welt e.V., Eine Welt-Promotorin für die Region (Nord-)Schwaben, Forum Eine Welt Augsburg

Informationen unter: www.werkstatt-solidarische-welt.de

 

 

Klimaschutzkonferenz Wirtschaftsraum Augsburg

„Auf Klimapfaden wandeln“ lautet das Motto der diesjährigen Klimaschutzkonferenz. Die Veranstaltung öffnet den Blick für den facettenreichen Klimaschutz in der Region und lädt Akteure aus den Bereichen Energie und Klimaschutz sowie interessierte Bürger ein auf den bisherigen Pfaden zu wandeln und neue Wege zu beschreiten.

 

Datum: 07.11.2017, 16.30 Uhr

Ort:IHK Schwaben

Veranstalter: Stadt Augsburg, Landkreis Aichach-Friedberg, Landkreis Augsburg

Informationen unter: www.klimaschutz-A3.de

Holzbau Kompakt: Holzbau und Klimaschutz

Ökobilanzierung im Holzbau im Hinblick auf die Anrechnung unter dem Kyoto-Protokoll

 

Datum: 13.11.2017, 18.00 Uhr

Ort: Hochschule Augsburg

Veranstalter: Netzwerk Holzbau Wirtschaftsraum Augsburg (c/o Regio Augsburg Wirtschaft GmbH)

Informationen unter: www.netzwerkholzbau.de

Abschlussveranstaltung des Förderprojektes für Experten aus der Abfallwirtschaft (Teilnahme nur auf Einladung)

Potenzialabschätzung ausgewählter Abfallströme für die Vorbereitung zur Wiederverwendung

 

Datum: 14.11.2017, 10.30 Uhr

Ort: Universität Augsburg

Veranstalter: Institut für Materials Resource Management (MRM)

Informationen unter: www.resource-lab.de/projekte.html

Die Rosa-Hellblau-Falle – Geschlechterklischees in der Werbung

Wie würden unsere Kinder aufwachsen, wenn die Klischeefallen und Schubladen nicht immer wieder bedient würden? Wie trägt Gendermarketing die Ungleichstellung in der Erwachsenenwelt in die Kinderzimmer hinein und wie beschränkt sie Kinder, ihre Persönlichkeiten zu entfallen?

 

Datum: 14.11.2017, 19.30 Uhr

Ort: Evangelisches Forum Annahof (Hollbau), Annahof 4, Augsburg

Veranstalter: Gleichstellungsstelle Stadt Augsburg

Infos unter: www.augsburg.de/veranstaltungskalender 

Vater schafft − Väter in der Arbeitswelt

Das klassische Familienmodell des „Alleinernährers“ hat ausgedient. Mütter und Väter wollen sich beides, Beruf und Privatleben, partnerschaftlich teilen. Grund genug zu fragen, ob und wie Unternehmen damit umgehen.

 

Datum: 15.11.2017, 17.00 Uhr

Ort: Agentur für Arbeit Augsburg

Veranstalter: Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, Agentur für Arbeit Augsburg

Informationen unter: www.regio-augsburg-wirtschaft.de/veranstaltungen

13. Bayerische Wassertage

Fachkongress mit Ausstellung, Infos zu wasserrechtlichen und -technischen Fragestellungen

 

Datum: 15. - 16.11.2017

Ort: Bayerisches Landesamt für Umwelt, Augsburg

Veranstalter: KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V.

Informationen unter: www.kumas.de